PokerStarsLive

PCA 2018: Koon gewinnt das $25K Single-Day High Roller

0

Poker-Pro Jason Koon hat das PCA Single-Day High Roller sowie $421.080 Preisgeld gewonnen. Runner-Up wurde Mikalai Vaskaboinikau für $304.580.

Beim PokerStars Caribbean Adventure 2018 stand ein weiteres High Roller auf der Schedule. Viele bekannte Gesichter legten die $25.000 für das Turbo-Turnier auf den Tisch. Inklusive von 17 Re-Entries kamen $1,4 Millionen an Preisgeldern zusammen.

Foto: PokerStars

Noch im ersten Blind Level erwischte es Erik Seidel. Der US-Amerikaner callte am River :Kd: :Qc: :5h: :9h: :Qh: einen Shove von Chance Kornuth, warf die Karten jedoch weg, als sein Gegner König-Dame zum Boat zeigte.

Die zweite Bullet brachte Seidel auch keinen Cash. Mit Jacks verlor der 58-Jährige ein Preflop Race gegen Jason Koon, der mit Ace-Queen ein Ass auf dem Board traf.

Aus unseren Breitengraden traten Igor Kurganov, Steffen Sontheimer (Foto) und Stefan Schillhabel an. Schillhabel erwischte es mit :Ad: :Js: gegen Chris Hunichen :Ah: :6h: (Board: :6d: :3s: :3h: :7h: :Jh: ). Steffen Sontheimer packte kurz vor der Dinner Break ein.

Seat 1: Christopher Kruk, 683.000
Seat 2: Jason Koon, 376.000
Seat 3: Benjamin Pollak, 960.000
Seat 4: Nick Petrangelo, 540.000
Seat 5: Isaac Haxton, 695.000
Seat 6: Mikalai Vaskaboinikau, 1.250.000
Seat 7: Igor Kurganov, 444.000
Seat 8: Timothy Adams, 560.000
Seat 9: Chris Hunichen, 347.000
Blinds: 10.000/25.000 (BU Ante 25.000)

Igor Kurganov schaffte den Sprung an den (inoffiziellen) Final Table. Geholfen hat es nichts. Der Red Spade verabschiedete sich mit Pocket Nines gegen die Damen von Timothy Adams als Bubble Boy an die Rails.

Foto: PokerStars

Der Nächste an den Rails war Ike Haxton ($56.140). Sein Ende kam mit :7d: :7c: gegen Adams‘ Pocket Tens. Kruk ($71.580) verabschiedete sich mit :8h: :7h: gegen Jason Koon :Qd: :10d:

Koon nahm dann auch noch Chris Hunichen (K2 < AJ; $89.840) und Benjamin Pollak (QJ < AT; $115.100) vom Tisch. Dass der Amerikaner nicht unverwundbar ist, bewies Adams. Der Kanadier doppelte mit :Ah: :8d: gegen Koons Jacks auf.

Mikalai Vaskaboinikau zeigte ebenfalls Initiative und beförderte Nick Petrangelo ($148.780) an die Rails. Der Weißrusse ging nach einem Check Raise des Amerikaners am Flop :Qh: :9c: :2h: mit :Ah: :8h: all-in. Petrangelo callte mit dem kleineren Flush Draw :Kh: :Th: und das Board wurde mit :5s: und :5h: zu Ende gedealt.

Foto: PokerStars

Im 20. Blind Level des Tages ging es in das Heads-Up. Mikalai Vaskaboinikau (Foto) eröffnete mit :Ac: :9d: , Timothy Adams ($196.500) schob seinen Stack mit :Jd: :Js: in die Mitte und nach Vaskaboinikaus Call brachte das Board :10s: :5h: :3c: :7s: :Ah: ein Ass.

Seat 2: Jason Koon, 2.400.000
Seat 6: Mikalai Vaskaboinikau, 3.400.000
Blinds: 40.000/80.000 (BU Ante 80.000)

Das Duell der beiden dauerte rund 90 Minuten. Die Führung wechselte mehrfach und dreimal wurden die Blinds erhöht. In der letzten Hand rannte Vaskaboinikau ($304.580) mit :Ks: :6h: in die Asse von Koon ($421.080) und das Board :Qh: :8d: :5h: :Jc: :3d: brachte keine Hilfe.

PCA 2018 $25,000 Single-Day High Roller

Buy-In $25.000
Entries: 41 + 17
Preisgeld: $1.403.600

Die Payouts:

1.: Jason Koon (United States), $421.080
2.: Mikalai Vaskaboinikau (Belarus), $304.580
3.: Timothy Adams (Canada), $196.500
4.: Nick Petrangelo (United States), $148.780
5.: Benjamin Pollak (France), $115.100
6.: Chris Hunichen (United States), $89.840
7.: Christopher Kruk (Canada), $71.580
8.: Isaac Haxton (United States), $56.140

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT