PokerStarsLive

PCA Main Event: Panka bezwingt McDonald

Es sollte ein wahrer Poker-Marathon werden, ehe der Sieger beim $10.300 Main Event des PokerStars Caribbean Adventures 2014 feststand. Über zwölf Stunden waren notwendig, um ins Heads-up zu kommen und dann sollte es auch noch seine Zeit brauchen, ehe Dominik Panka als Sieger feststand.

Mike_McDonaldMadis Muur führte den Final Table an, hinter ihm lauerte Mike McDonald (Foto), der bereits zum vierten Mal an einem EPT Main Event Finaltisch Platz nahm. Nachdem er 2008 in Dortmund der jüngste EPT Sieger wurde, hatte er nun erneut die Chance, als erster Poker-Pro zwei Titel zu gewinnen.

Tatsächlich sollte es rund vier Stunden bis zum ersten Seat Open dauern. Mit den Queens eliminierte Mike McDonald Fabian Ortiz, der mit all-in war. Das Board und Ortiz musste Platz 8 nehmen. Mike McDonald und Madis Muur lieferten sich einen harten Kampf um die Führung. Wie hart dieser war, zeigte eine Hand: Mike raiste am Button auf 125k (BB 60k), Madis kam im SB mit der 3-Bet auf 310k. Mike machte 700k daraus, Madis gab noch nicht nach und erhöhte auf 1.275k. Nach einigem Überlegen ging Mike mit all-in, Madis dachte rund zwei Minuten lang nach, ehe er dann offen die Queens foldete.

Mike McDonald konnte sich etwas von den anderen absetzen, wurde aber doch wieder von Madis Muur eingeholt und dann übernahm Isaac Baron erstmals die Führung, als er mit Pascal Lefrancois mit Pocket 6s auf Platz 7 nach Hause schicken konnte. Die Führung ging auf Dominik Panka über, der mit Pocket 10s Shyam Srinivasan mit Pocket Jacks verabschiedete. Das Board und Shyam musste Platz 6 nehmen.

Mike McDonald war es, der für den nächsten Seat open sorgte. Er callte mit Pocket 10s die 4-Bet All-in von Daniel Gamez mit . Der Turn :6cc: brachte Daniel noch den Flush Draw, aber River und Daniel nahm Platz 5.

Dominik Panka konnte sich dann erstmals die Führung sichern, als er mit Madis Muur mit :10: vom Tisch schickte. Das Board und man war noch zu dritt.

Diese drei schlossen dann auch einen Deal, $100.000 blieben im Pot.
Dominik Panka $1.323.096
Isaac Baron $1.207.599
Mike McDonald $1.064.000

Der harte Kampf ging aber dennoch weiter. Letztlich war es Isaac „westmenloAA“ Baron, der sich mit gegen von Dominik Panka auf Rang 3 verabschieden musste. Das Board und Baron nahm Platz 3.

Im Heads-up lag nun Dominik Panka knapp vor Mike McDonald. Doch gleich in der ersten Hand holte sich Timex die Führung. Aber die Entscheidung ließ noch sehr lange auf sich warten. Immer wieder gingen die Chips hin und her. Zumeist lag Mike McDonald vorne, aber er schaffte es nicht, dem Duell ein schnelles Ende zu machen.

Gegen 5 Uhr Ortszeit hätte das Turnier beendet sein können, doch Panka doppelte mit gegen auf, so dass es in eine weitere Pause ging. Die Blinds wurden auf 12k/240k erhöht, Panka führte zu diesem Zeitpunkt mit 17,96 Millionen zu 12,56 Millionen.

Der Pole baute seine Führung immer weiter aus und McDonalds Stack schmolz dahin. Short-stacked ging derKanadier mit in die Mitte, Panka called mit und das Board kam mit gedealt.

dominik_panka_sit_down_champ

Payouts:

POS NAME COUNTRY STATUS PRIZE
1 Dominik Panka Poland $1.423.096
2 Mike McDonald Canada $1.064.000
3 Isaac Baron USA $1.207.599
4 Madis Muur Estonia PokerStars qualifier $581.040
5 Daniel Gamez Guatemala PokerStars Player $447.040
6 Shyam Srinivasan Canada PokerStars qualifier $328.020
7 Pascal Lefrancois Canada PokerStars Player $242.020
8 Fabian Ortiz Argentinia $173.220
9 Max Silver UK $135.400
10 Tom Hall UK $112.400
11 Grayson Ramage USA $112.400
12 Fabio Freitas Brazil $100.700
13 Jorgen Sandvoll Lindebo Norway $100.700
14 Pal Zsibrita UK $90.700
15 Allon Allison Canada $90.700
16 Antoine Saout France $80.700
17 Adrian Bussman Sweden $80.700
18 Kyle Sorel USA $70.700
19 Robert Auer Germany   $70.700
20 Roger Teska USA $70.700
21 Jude Ainsworth Ireland PokerStars qualifier $60.700
22 Jeremy Wray UK PokerStars qualifier $60.700
23 Antonio Pace Canada PokerStars qualifier $60.700
24 Anton Iaroslavskii Russia PokerStars qualifier $50.900
25 Erik Olofsson Sweden PokerStars qualifier $50.900
26 $50.900
27 Kristoffer Edberg Sweden PokerStars qualifier $50.900
28 Loni Harwood USA $43.300
29 Jason Helder USA PokerStars qualifier $43.300
30 George Lampert USA $43.300
31 Jennifer Shahade USA $43.300
32 Rudy Blondeau Canada PokerStars qualifier $37.600
33 James St Hilaire USA $37.600
34 Josh Prager USA $37.600
35 Jose Pineda Honduras $37.600
36 Renato Almeida Portugal PokerStars player $37.600
37 Jorge Breda Brazil $37.600
38 Eduardo Cruz Canada $37.600
39 Daniel Weinman USA $37.600
40 Vladimir Schemelev Russia PokerStars qualifier $32.000
41 Mark Ioli USA PokerStars player $32.000
42 Vanessa Selbst USA Team PokerStars Pro $32.000
43 Marc-Andre Ladouceur Canada PokerStars Team Online $32.000
44 Angel Guillen Mexico Team PokerStars Pro $32.000
45 Matthew Berkey USA $32.000
46 Yngve Steen Norway PokerStars player $32.000
47 Mihai Tusnea Romania PokerStars qualifier $32.000
48 Matt Stout Costa Rica PokerStars qualifier $32.000
49 Stefan Grunewald Germany PokerStars qualifier $32.000
50 Liv Boeree UK Team PokerStars Pro $32.000
51 Marcelo Fonseca Brazil PokerStars qualifier $32.000
52 Rudi Johnsen Norway PokerStars qualifier $32.000
53 Dani Bavec Slovenia PokerStars sponsored player $32.000
54 Yuri Martins Brazil PokerStars player $32.000
55 Marcel Luske Netherlands Team PokerStars Pro $32.000
56 Grzegorz Derkowski Poland PokerStars player $27.100
57 Felix Sides Canada PokerStars qualifier $27.100
58 Cory Joseph Winchar Canada PokerStars qualifier $27.100
59 Paul Berende Netherlands PokerStars qualifier $27.100
60 Leon Campbell UK PokerStars qualifier $27.100
61 Anthony Fiumidinisi Canada Live Satellite winner $27.100
62 Ismael Bojang Austria PokerStars player $27.100
63 Santiago Nadal Mexico $27.100
64 Sergei Fedorov Russia PokerStars qualifier $27.100
65 Patryk Slusarek Poland PokerStars qualifier $27.100
66 Gerardo Gomez Brazil PokerStars qualifier $27.100
67 Tim Reilly USA PokerStars player $27.100
68 Sam Greenwood Canada PokerStars player $27.100
69 Tyler Reiman USA PokerStars player $27.100
70 Nicole Cervenka Canada PokerStars qualifier $27.100
71 Bahbak Oboodi USA $27.100
72 Chris Klodnicki USA PokerStars player $22.800
73 Rojas Parra Patricio Chile $22.800
74 Alex Bilokur Russia PokerStars qualifier $22.800
75 Alex Fitzgerald USA PokerStars qualifier $22.800
76 Zohair Karim USA PokerStars player $22.800
77 Andrei Konopelko Belarus PokerStars qualifier $22.800
78 Max Greenwood Canada PokerStars player $22.800
79 Norman Balla Canada PokerStars qualifier $22.800
80 Dan Smith USA PokerStars qualifier $22.800
81 David Yan New Zealand PokerStars player $22.800
82 Davidi Kitai Belgium $22.800
83 Connor Drinan USA PokerStars qualifier $22.800
84 Mark De Faria Canada PokerStars player $22.800
85 Maria Ho USA PokerStars player $22.800
86 John Mcnulty USA $22.800
88 Edwin Dammert Germany PokerStars qualifier $22.800
89 Walid Shenadeh Peru PokerStars qualifier $22.800
90 Jesse Huckvale UK PokerStars player $22.800
91 Lucas Greenwood Canada PokerStars player $22.800
92 Rajesh Vohra USA $22.800
93 Morgan Frederick Crosta Switzerland PokerStars qualifier $22.800
94 Jeremy Menard USA PokerStars player $22.800
95 Franz Ditz Germany PokerStars qualifier $22.800
96 Dylan Hortin USA PokerStars qualifier $20.300
97 Christopher Dombrowski USA PokerStars player $20.300
98 Gregory Merson USA PokerStars player $20.300
99 Borja Lozano Bejarano Spain $20.300
100 Konstantin Shmakov Estonia PokerStars qualifier $20.300
101 Paulo Figueiredo Ribeiro Brazil $20.300
102 Timothy West USA $20.300
103 Douglas Ferreira Souza Brazil PokerStars player $20.300
104 Owen Crowe USA $20.300
105 Sam Cohen USA $20.300
106 John Dibella USA $20.300
107 Eugene Todd USA $20.300
108 David Bell USA $20.300
109 George Danzer Germany Team PokerStars Pro $20.300
110 troy nisbet Canada $20.300
111 Jaime Eli Kaplan USA $20.300
112 Dylan Linde USA PokerStars qualifier $20.300
113 Karen Sarkisyan Russia PokerStars player $20.300
114 Alexander Kuzmin Russia PokerStars qualifier $20.300
115 Caio Cantusio Pessagno Brazil $20.300
116 Alexander Gustaf Ceder Sweden PokerStars qualifier $20.300
117 Shankar Pillai USA PokerStars player $20.300
118 Ben Warrington UK PokerStars player $20.300
119 Igor Yaroshevskyy Ukraine PokerStars player $20.300
120 Keven Stammen USA $18.200
121 Jack Ellwood UK PokerStars qualifier $18.200
122 Thomas Scholze Austria PokerStars qualifier $18.200
123 Dmitriy Nikolaevich Prusov Russia $18.200
124 Konstantin Maslak Russia PokerStars qualifier $18.200
125 Neils Van Alphen Netherlands PokerStars qualifier $18.200
126 Rex Alarcon Canada PokerStars player $18.200
127 Jesse Yahinuma USA $18.200
128 Jordan Hamilton Canada PokerStars qualifier $18.200
129 Erik van den Berg Netherlands PokerStars player $18.200
130 David Baker USA $18.200
131 Yong Wang China $18.200
132 Maxim Panyak Russia PokerStars qualifier $18.200
133 Laurence Ryan Ireland PokerStars qualifier $18.200
134 Feizal Satchu Canada Live Satellite $18.200
135 Walter Buss Belgium PokerStars player $18.200
136 Nemer Haddad USA $18.200
137 Brian Tae-Hyun Yoon USA PokerStars player $18.200
138 Juan Pablo Andreu Argentina PokerStars qualifier $18.200
139 Adrian Luezas Espinosa Switzerland PokerStars qualifier $18.200
140 Antonio Esfandiari USA $18.200
141 Marcin Wydrowski Poland PokerStars qualifier $18.200
142 Jason Mercier USA Team PokerStars Pro $18.200
143 Leo Margets Spain Team PokerStars Pro $18.200
144 Ole Schemion Germany PokerStars qualifier $17.600
145 Osman Mustanoglu Turkey PokerStars qualifier $17.600
146 Noah Jordan Vaillancourt Canada $17.600
147 Dmitry Grishin Russia PokerStars qualifier $17.600
148 Jorge Carvalho Portugal $17.600
149 Brian Lemke USA Live Satellite winner $17.600
150 Jared Hamby USA $17.600
151 Dennis Brunsberg Sweden PokerStars qualifier $17.600

18 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
themen
6 Jahre zuvor

so sehr ich timex respektiere, aber dieser staredownblick geht mal garnicht. lächerlich

mischa
6 Jahre zuvor

wann war es denn zu ende

lutzi
6 Jahre zuvor

vor ca. einer stunde

lutzi
6 Jahre zuvor

12 Uhr MEZ

gourmet-1955
6 Jahre zuvor

war eine super-live-berichterstattung 🙂 .. danke an das team um potti mit all den co-mods .. nice job jungs ..und graz an DOMINIK zum titel 🙂

realinsider
6 Jahre zuvor

Endlich hat sich die Pokerfirma von dem Kings getrennt. Endlich wieder eine ehrliche und objektive Berichterstattung. Chapeau!
Vielleicht könnt Ihr jetzt ja mal über die tatsächlichen Hintergründe der WPT Prag oder von den German Highroller in Velden berichten, wo sich Leon wie ein Vollidiot benommen hat.
Auch das ganze Getue um seinen tollen Helikopter. Hat mir gerade selbst erzählt, dass er wieder einen Neuen geordert hat. In Tschechien erzählen sich aber alle, dass der Neue und der Alte immer nur gemietet waren. Hochmut kommt vorm Fall. Aber wenn man mal alles aufarbeiten würde, würden die Spieler vielleicht realisieren, dass der tolle Leon doch nicht so korrekt ist…

Medardus
6 Jahre zuvor

Und was genau hatte das jetzt mit dem PCA FT zu tun?

Newcomer
6 Jahre zuvor

@realinsider: spricht da der Neid aus dir ? Schrecklich hier bei uns in D. Da schafft es jemand sich ein Vermögen zu verdienen und statt den Hut davor zu ziehen und zu sagen „Das will ich auch“, wird wieder gehatet… Zur richtigen Zeit, am richtigen Ort mit der richtigen Idee zu sein, davon träumt doch eigentlich jeder. Wenn es dann jemand schafft sollte man ihm auch mal den nötigen Respekt entgegen bringen, auch wenn er mit seinem Geld noch so auf die Kacke haut !

Mark Velten
6 Jahre zuvor

…ich kann mich gourmet-1955 nur anschließen. Großes Dankeschön. Hat super Spaß gemacht zuzuhören. Freu mich jetzt schon auf Deauville!!!

Chewy
6 Jahre zuvor

Die Berichterstattung war super! Besonders gefällt mir wenn George was erklärt!

Schade finde ich nur, dass der deutsche Stream nicht über iPhone oder iPad geguckt bzw. gehört werden kann… Ich bin relativ viel unterwegs und würde da auch außerhalb halt gerne schon mal rein schauen! Ihr müsst da ja nicht gleich eine App für schreiben, aber muss es immer noch Flash sein?

Stefan
6 Jahre zuvor

kann mich nur anschließen, die coverage war super. ich höre sonst eigentlich lieber den englischen stream aber george, philbort und lissi waren großartig – hat ne menge spaß gemacht und viel gelernt.

themen
6 Jahre zuvor

bitte nie wieder dominik nitsche. er ist wirklich ein sicker grinder, aber dieses ich bezogene ist mehr als ekelhaft, jede situation im stream nutzt er aus, um über seine krassen moves zu sprechen, lässt die anderen kaum zu Wort kommen und fällt einfach ins Wort. Daran sollte wirklich gearbeitet werden, bin wirklich kein neider, aber ich musste mitten im Stream ausschalten als er immer wieder anfing von sich zu reden, und wie krass er den einen angeschaut hat, und wie krass doch seine netscheidung wra

aces4loli
6 Jahre zuvor

bardzo dobrze Dominik,

Fantastic played

Good luck man!!!!

shiva eye
6 Jahre zuvor

‚komische‘ Schweizer, die da gecashed haben… Wo sind denn all die Herbert Zgraggen, Franz Vonderflueh und Alois Elmigers? Muss wohl wieder mal angreifen 🙂

Stifter
6 Jahre zuvor

was hat pca und pokerfirma gemeinsam: beide haben viele gewinner erkoren! der markante unterschied ist: bei pokerfirma gab es nur gewinner und ist somit zumindest für mich der eigentliche gewinner der vergangenen tage! danke pokerfirma für die tolle zeit und die tollen schlaflose nächte!

Pokergott
6 Jahre zuvor

Wieso was war denn mit leon??

jan
6 Jahre zuvor

wie kann es sein dass der 3. platz nen größeren pay out bekommt als der zweite???

Busta Keaton
6 Jahre zuvor

Im Gegensatz zu „themen“ fand ich sowohl Dominik Nitsche als auch Christopher Frank viel besser als erwartet. Alle deutschen Profis habe ich gern neben Potti gehört, für mich ragte nur George ein kleines bisschen heraus.

Potti + xflixx war das Team, dem ich am längsten und leichtesten zuhören konnte: sehr angenehme Stimmen und eine gute Mischung aus Unterhaltung und Inhalt.

@jan
Das liegt daran, dass Baron sehr viele Chips hielt, als der Deal unter den Top-Dreien ausgehandelt wurde.