News

Phil Galfond will eigenen Online Poker Room starten

0

Poker-Pro Phil Galfond ist einer der erfahrensten und erfolgreichsten Grinder. In den letzten Jahren hat er weniger gespielt und sich dafür diversen Geschäften gewidmet. Nun will er mit Run It Once Poker ganz groß durchstarten.

RIOP_logo_sDie Online Poker-Industrie kämpft seit Jahren gegen einen Abwärtstrend an und alle Anbieter wollen mit dem Recreational Player Model die hauseigene ‚Poker-Ökologie‘ stabilisieren. Phil Galfond ist es leid, erzählt zu bekommen, dass auf Poker-Pros keine Rücksicht genommen werden kann. Nun hat er einen eigenen Poker Room angekündigt.

Via Blogeintrag auf seiner eigenen Trainingsseite Run It Once erklärte er, was er von einem Anbieter erwartet und dass er diese Vorgaben erfüllen will. Wirkliche Fakten kann der Amerikaner nicht auf den Tisch legen, nur, dass man im ersten Quartal 2017 ans Netz gehen wird.

Schnell füllte sich der Artikel mit Kommentaren und Fragen und dort klärte Galfond zumindest drei Dinge auf. Run It Once Poker wird nicht in den USA operieren und soll von Grund auf neu sein. Damit scheint die naheliegende Option, dass es sich um einen Skin in einem Netzwerk handelt, ausgeschlossen zu sein.

Auf die Frage, warum so wenige Informationen vorliegen, antwortet Galfond, dass das Projekt mittlerweile zu groß ist, um es geheim zu halten, jedoch noch sehr viele Schritte genommen werden müssen, bis er konkrete Angaben liefern kann.

Während Phil Galfond auf Two Plus Two schon als Ritter in glänzender Rüstung, der auszieht, um den Poker-Anbietern das Fürchten zu lernen, gefeiert wird, so hat Galfond zwischen den Zeilen angekündigt, dass Hilfsprogramme nicht geduldet werden. Run It Once Poker wird somit von Anfang an mit dem Recreational Player Model einhergehen. Ebenfalls erwähnte Galfond, dass man nicht danach streben sollte, wie Poker vor „fünf oder zehn Jahren war“, sondern die Ökologie an das derzeitige Klima angepasst werden muss.

Dennoch bleibt das Projekt von großem Interesse. Zum einen ist es spannend, mit welchem (neuen) Client Galfond und sein Team die Poker-Community überrascht, zum anderen ist es fraglich, welche Märkte bedient werden. Europa und das Vereinigte Königreich sind die wichtigsten Märkte, jedoch mit hohen Fixkosten verbunden.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT