Pius Heinz und Martin Staszko bei der GCOP im King’s Casino Rozvadov

Letztes Jahr hat man im King’s Casino Rozvadov die German Championship of Poker (GCOP) ins Leben gerufen. Von 8. bis 14. Februar 2012 findet das Grand Final statt, bei dem Preisgelder von über € 750.000 garantiert werden. Sowohl Weltmeister Pius Heinz als auch Vize-Weltmeister Martin Staszko werden mit dabei sein.

Am 8. Februar startet das Grand Final der GCOP gemütlich mit einem € 166 No Limit Hold’em (€ 40.000 GTD), tags darauf gibt es ein Super Satellite und ein € 500 Bounty-Turnier, bei dem weitere € 60.000 garantiert werden.

Das Main Event selbst hat ein Buy-in von € 2.500 und wird mit zwei Starttagen von 10. bis 13. Februar gespielt. Tag 1A startet am Freitag, den 10. Februar, um 15 Uhr. Für das Buy-in gibt es 25.000 Chips und 60 Minuten Levels. Am Samstag folgt Tag 1B zu den gleichen Konditionen. Tag 2 folgt am Sonntag und hier wird gespielt, bis der Final Table erreicht ist, der dann am Montag, den 13. Februar, ab 18 Uhr gespielt wird. Ein Preisgeld von € 500.000 wird beim Main Event garantiert. Pius Heinz und sein PokerStars Teamkollege Martin Stasko werden beim Main Event an den Start gehen, auch zahlreiche weitere bekannte Spieler aus dem deutschsprachigen Raum werden zum Event erwartet.

Ein weiteres Highlight gibt es für die Pot Limit Omaha Fans. Denn am Samstag, den 11. Februar, wird zu einem € 500 PLO Freezeout geladen, bei dem ein Preisgeld von € 25.000 garantiert wird. Zudem gibt es am 12. Februar noch ein € 1000 No Limit Hold’em, das GCOP Sunday 100 Grand. Bei diesem Turnier wird ein Preisgeld von € 100.000 garantiert.

Den Abschluss der GCOP bildet das Ranglisten-Turnier am 14. Februar, bei dem alle Spieler der GCOP Rangliste startberechtigt sind.

Die Infos zum Grand Final der GCOP findet Ihr wie gewohnt unter pokerroomkings.com. Ebenso findet Ihr dort spezielle Hotelangebote für das Eventwochenende.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments