News

Poker EM 2009: Das Team von Andreas Krause

Andreas Krause ist der Kapitän der zweiten deutschen Mannschaft. Er präsentiert ein Team der Individualisten und wird beim Nationscup der Poker EM 2009 gemeinsam mit Bracelet-Gewinner Carsten Joh, PokerStars Pro Benjamin Kang und Checkraiser Pro Boris Fragin aka Bobbi G. den anderen Teams den Kampf ansagen.

Andreas Krause

Rund zehn Jahre ist es her, dass Andreas Krause vom Pokervirus infiziert wurde. Bei seinem ersten Antreten beim European Hold’em Championship in Baden-Baden holte er gleich den Titel und damit war der Grundstein zur Pokerkarriere gelegt. Unzählige Siege und Final Tables folgten. Sein bestes Jahr war 2007, als er nicht nur 20 mal bei internationalen Turnieren cashte und fünf davon auch gewann, sondern auch die European Ranking List gewinnen konnte. Obwohl Andreas im No Limit Hold’em seine größten Erfolge feierte, kann er auch einige Siege in seiner Lieblingsdiszplin Pot Limit Omaha und im Seven Card Stud aufweisen.

Carsten Joh

Mit Carsten Joh hat sich Andreas Krause nicht nur den ersten deutschen No Limit Hold’em Bracelet Gewinner ins Team geholt, sondern auch einen langjährigen erfahrenen Pot Limit Omaha Spieler. Dennoch konnte Carsten Joh bislang nur bei No Limit Hold’em Turnieren Erfolge feiern. Man kennt ihn von vielen größeren Turnieren. Letztes Jahr landete er am Final Table beim Irish Open und wurde Zweiter beim Main Event der CAPT Bregenz. Sein Triumph beim $1.500 No Limit Hold’em der diesjährigen World Series of Poker brachte nicht nur ihm das erste Bracelet, sondern auch das erste NLH-Bracelet für Deutschland.

Ben Kang

PokerStars Pro Benjamin Kang kennt man nicht nur als Gründer von Hochgepokert.tv, sondern auch wegen seiner Erfolge am Pokertisch. 2008 wurde er in das deutsche Team der PokerStars Shooting Stars aufgenommen. Auch er kann zahlreiche Siege und Final Tables aufweisen. Seinen größten Cash feierte er mit seinem zweiten Platz beim European Poker Masters 2006 in Paris. Ben ist Stammgast bei den EPTs, ein Final Table blieb ihm bislang aber verwehrt. Auch er liebt Pot Limit Omaha und ist vor allem im Cashgame dort zu finden.

Bobbi G.

Der vierte Spieler im Team von Andreas Krause ist Bobbi G., ebenfalls ein langjähriger und sehr erfahrener Turnierspieler. Er arbeitet als Pokercoach, betreibt eine Pokerschule und gibt sein Wissen und seine Erfahrung an Pokeranfänger weiter. Seit Februar 2009 ist er auch Mitglied im Team von Checkraiser. Wie auch seine Teamkollegen ist Bobbi G. ein Allrounder und ist im No Limit Hold’em ebenso zu Hause wie im Pot Limit Omaha und Seven Card Stud. Viele Turniere konnte er in allen Varianten bereits gewinnen, doch der ganz große Erfolg bei einem internationalen Turnier blieb ihm bislang verwehrt.

Ein interessantes Team hat sich Andreas Krause da zusammengestellt und auf jeden Fall ein sehr starkes. Das ist auch gut so, denn die Konkurrenz beim Nationscup wartet mit Top Spielern auf. Und natürlich wollen Andreas, Carsten, Ben und Bobbi G. den Titel nach Deutschland holen.


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Sevinc Neumann
11 Jahre zuvor

Ich finde Andreas Krause hat das beste TEAM zusammengestellt. Mit diesem Team gehört der Sieg diesem Team und somit Deutschland. Ich drücke diesem Team bereits jetzt schon die Daumen. Dieses Team hat die besten Pokerspieler und nicht nur Spieler, die sich das BUYIN leisten können. 😆

Brian
11 Jahre zuvor

Ich find das so lächerlich das ein Ben Kang „Pro“bei Pokerstars ist genauso wie ein Katja Thater.Beide haben nix gerissen im Poker,sind aber gut genug für Pokerstars.Lächerlich.Zum Glück sieht man was ein „Deutscher“wirklich kann,wenn er bei der WSOP dabei ist.Nämlich garnix.Ich hab mal bei der Sunday Million den 24.Platz gemacht.Bin ich bald auch ein Pokerstars pro?