Casinos Austria

Poker EM: Ivo Donev gewinnt das € 300 NLH Side Event

Neben der PLO Europameisterschaft stand gestern Dienstag, den 28. Oktober, im Casino Baden auch ein € 300 No Limit Hold’em Event auf dem Programm. Ivo Donev setzte sich am Ende nach einem Deal durch und durfte sich über € 4.000 freuen.

Für das Buy-In gab es 12.000 Chips und 30 Minuten Levels. 63 Spieler fanden daran Gefallen, zehn Re-Entries kamen noch dazu und so lagen € 19.710 im Pot, die auf die ersten neun Spieler aufgeteilt wurden.

Mit dabei war Michael „Vize Europameister NLH Deepstack“ Sax (mit eigenen neu gedruckten Visitenkarten), Wolfgang Simperl, Thomas Hofmann, Nino Murati, Thomas Benz, Alex Rettenbacher, Jan Bendik, Zoltan Gal, Antonio Turrsi, Muday Izak, Ivo Donev und viele mehr.

Auf den Sieger warteten € 6.310, allerdings sollte das Turnier dann doch nicht ausgespielt werden. Die letzten fünf Spieler einigten sich auf einen Deal, wobei Ivo Donev als Chipleader den Sieg und € 4.000 mitnahm. Hinter ihm landete Thomas Benz, der mit € 3.390 gleich viel Geld wie Florian Berndorfer mitnahm.

Sieger Ivo Donev

 

Rang Vornam Name Nation Preisgeld Deal
1 Ivo Donev A 6.310,00 € 4.000,00 €
2 Thomas Benz D 3.940,00 € 3.390,00 €
3 Florian Berndorfer A 2.460,00 € 3.390,00 €
4 Markus Herchenröder D 1.870,00 € 3.290,00 €
5 Boris Horch D 1.480,00 € 1.990,00 €
6 Christoph Zobl A 1.100,00 €
7 Andreas Waltl A 950,00 €
8 Gerhard Nepp A 850,00 €
9 Martin Schwarzinger A 750,00 €

 

 

 


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
jimmy
5 Jahre zuvor

was dieser mensch zeit in theorie steckt und immer noch so schlecht spielt, ist unglaublich. klar, den durchschnittsspieler bei diesen tunieren schlägt er, aber einfach nur lächerlich wie leicht man ihn exploiten kann.
das wäre für mich alles kein problem, wäre er nicht so arrogant und unsympathisch am tisch.