Casinos Austria

Poker EM: Kleine Runde beim 30k Super High Roller

Bei € 30.900 Buy-In wird die Luft schon dünn und damit war das Feld beim Super High Roller der Poker EM doch recht klein. Acht Entries kamen zusammen, vier davon spielen heute um den Preispool von € 240.000.

Nachdem das Feld beim 5k High Roller so groß gewesen war, hatte man natürlich entsprechende Erwartungen. Spieler gab es ausreichend, aber die waren dann teilweise doch nicht mit der Besetzung zufrieden und so blieb es bei einer kleinen Runde mit sechs Teilnehmern und zwei Re-Entries. Auf Wunsch der Spieler wurde dann die Late Reg geschlossen und der Preispool auf drei Plätze verteilt. Nach neun Levels hörte man auf zu spielen und vier Spieler konnten Chips eintüten.

Damit wird heute auf der Bubble gestartet. Wer der NN ist und wer sich hinter „Gustav“ verbirgt, gibt es nur live im Casino Velden, alles anderen aber könnt Ihr im Liveblog mitverfolgen. Um 15 Uhr geht es bei den Blinds 5k/10k/10k weiter.

Alle weiteren Infos findet Ihr unter pokerem.at.

Vorname Name Nation Chipcount Seat
Teun Mulder NL 435.000 1
NN     354.000 4
Christopher Frank D 929.000 7
Gustav   D 283.000 8

 

Payouts:

Rang Vorname Name Nation Preisgeld
1       120.000 €
2       72.000 €
3       48.000 €

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments