Casinos Austria

Poker EM: Viktor Vorobjovs holt sich den PLO Titel

Der Pot Limit Omaha Europameister der 31. Poker EM im Casino Velden heißt Viktor Vorobjovs. Er setzte sich im starken Finale durch und freute sich am Ende über € 67.885 Preisgeld und den Titel.

Mit noch 22 der 149 Entries (112/37) war es in den Finaltag gegangen, alle hatten bereits den Min-Cash von € 4.650 sicher. Es ging Schlag auf Schlag und schon nach zwei Stunden wurde dann auch der Final Table gestartet. Fabian Rigo war der knappe Chipleader vor Viktors Vorobjovs. Am Finaltisch wurde es dann doch zusehends ruhiger, der erste Seat open war dann Joschi, gleich danach ging auch Corio. Bosko war schon sehr short, als er die Asse gegen das Full House von Fabian Rigo verlor.

Zu sechst wurde es doch ein wenig zäh, ehe es Shortstack Xero erwsichte. Harry Casagrande hatte nach seinem Seven Card Stud Titel nun auch den PLO Final Table erreicht, in vier Händen kam dann aber sein Aus auf Rang 4.

 Casey Kastle hatte als Shortstack lange Zeit überlebt, auf Rang 3 war für ihn mit gegen von Fabian Rigo auf dem Board Feierabend.

Fabian Rigo ging als knapper Chipleader ins Heads-up gegen Viktor Vorobjovs. Die beiden lieferten sich ein wirklich spannendes Duell mit wechselnder Führung, am Ende fiel Fabian immer weiter zurück. Schließlich gingen die Chips auf dem Flop in die Mitte, Fabian hielt , Viktors Vorobjovs . Turn , River und Viktor konnte über den Sieg jubeln. 2017 war er schon Runner-up, als Sieger konnte er sich nun über € 67.885 freuen.

Heute um 15 Uhr geht es mit dem € 2.500 + 250 Main Event (100k/60′) an die Tische, auch die Late Reg beim € 5.,400 Main Event ist noch möglich. Wenn Ihr Fragen rund um die Poker EM habt, wendet Euch gerne an Pokermanager Gerald Golker unter der Telefonnummer +43 664 2038012 bzw. der Email [email protected]. Alle Details zur Poker EM – und auch zum kompletten Pokerangebot im Casino Velden – findet Ihr unter velden.casinos.at.

Rang Vorname Name Nation Preisgeld
1 Viktors Vorobjovs LVA 67.885 €
2 Fabian Rigo D 46.815 €
3 Casey Kastle SVN 32.930 €
4 Harry Casagrande A 23.720 €
5 lugabuja   D 17.910 €
6 XERO   D 13.945 €
7 Bosko   D 11.175 €
8 Corio   D 9.150 €
9 Joschi   D 7.630 €
10 Patrick Berger A 6.320 €
11 Wilfried Haselmayer D 6.320 €
12 Bogdan Capitan RO 5.515 €
13 Karl Schedlberger A 5.515 €
14 HobbyTürk   D 4.980 €
15 Nikolaus Grubmayr A 4.980 €
16 Cosmin Timbus ROU 4.980 €
17 Mohammad Zanjani D 4.980 €
18 Marcel Maubach D 4.650 €
19 Kai Herold D 4.650 €
20 Martin Schamaun CH 4.650 €
21 Corretti   D 4.650 €
22 Samuel Albeck D 4.650 €

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments