News

Poker Gossip – $5 Millionen Klatsche für Daniel Cates

Daniel „jungleman12“ Cates ist ein Regular beim Big Game in Asien. Die Swings sind enorm. Wie der High Roller verriet, ließ er kürzlich in nur einer Session $5.000.000 liegen.

Foto: PokerStars Blog

Die Nosebleed Games in Hongkong, Macau und Manila sind legendär. Ein Grund hierfür ist die Verschwiegenheit der Teilnehmer. Ein weiterer Grund sind die Swings, die ihres Gleichen suchen.

Beim €25k High Roller der PokerStars Championship presented by Monte-Carlo Casino ist Daniel Cates recht überraschend aufgetaucht. Der US-Amerikaner verpasste das €100k, da er in Manila offenbar mehr Action bekam.

Wie Cates gegenüber dem PokerStars Blog verriet, hat es die Action wirklich in sich. Bei einer 72-stündigen Marathonsession ließ der Poker-Pro $5 Millionen bei den Gegnern. Allerdings war der Asien-Trip kein Verlust, da er die Bilanz wieder ausbügeln konnte. Der Actiongarant ist im Übrigen 6+ Hold’em, eine Variante, bei der nur mit 36 Karten gespielt wird.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments