News

Poker Gossip: bei Gus Hansen kommt keine Freude auf

Kein Gewinn, aber auch kein Verlust. Dies ist die ernüchternde Big Game-Bilanz von Gus Hansen aus Las Vegas.

Seit rund vier Wochen ist Gus Hansen in Sin City. Zu den Regulars im Cash Game gehören Mikael Thuritz, Dan Cates, David Oppenheim und Timofey Kuznetsov. Die Updates kommen jedoch nur spärlich und bisher gab es keine großen Swings zu vermelden.

Das neuste Video vermittelt allerdings zumindest einen Einblick, wie viel Geld am Tisch liegt. Nach der jüngsten Nosebleed Session hatte der Däne mehr als $400.000 vor sich liegen und kommentierte:

Das Ende eines langen Tages. Ich sitze alleine in Bobby’s Room. Was wie ein großer Gewinn aussieht, ist eigentlich nur Break Even.“ Der Poker-Pro bleibt jedoch optimistisch: „Morgen ist ein neuer Tag. Es wird ein großartiges Jahr.

 

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

It’s gonna be a great Year!

A post shared by Gus Hansen (@therealgushansen) on


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments