WSOP Events weltmeister

Poker Gossip: Chaos bei Negreanus WSOP-Paketen

1

Daniel Negreanu verkaufte Shares für die World Series of Poker 2019. Der Andrang war so groß, dass $1,8 Millionen an Action verkauft wurde. Der Poker-Pro musste nun das meiste Geld zurückerstatten.

Bereits morgen startet die WSOP 2019. Daniel Negreanu, der Spieler des Jahres werden möchte, hat nicht nur die Rückkehr seines beliebten Las Vegas Vlogs annonciert, sondern seinen Fans auch die Chance gegeben, sich etwas Rail Sweat zu sichern.

Am Freitag war es soweit und ab 12 Uhr (Las Vegas) waren die Shares zu haben. Der Andrang war gigantisch und in nur wenigen Minuten waren sämtliche Pakete weg. Leider war die Datenbank mit den zahlreichen Anfragen überlastet und DNegs verkaufte weit mehr Action, als geplant war.

Rund $275K an Shares waren verfügbar, doch Poker-Fans zahlten rund $1,8 Millionen. Negreanu trieb sein Team an, damit die fehlerhaften Buchungen schnellstmöglich zurückerstattet wurden. Für den Kanadier war es sogar selbstverständlich, dass er die Transaktionsgebühren übernahm.

1 KOMMENTAR

  1. hahaha
    „all events Daniel plays“
    also falls er mit einer Erkältung im Bett bleibt hat er 275.000,00 $ gewonnen ;-)

    und „No mark-up“ bedeutet das er von den verkauften Anteilen auch nicht profitiert was wiederum bedeutet das er nicht an sich selber glaubt das Feld schlagen zu können ?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT