WSOP Events weltmeister

Poker Gossip: erneuter Rückschlag für Hansen

Gus Hansen kassierte eine erneute Abreibung in Bobby’s Room. Die Verluste hätten jedoch noch heftiger sein können. Etwas Glück hatte der Däne dafür bei einer Basketball Side Bet.

The Great Dane ist derzeit in Las Vegas. Wie gewohnt versorgt Hansen seine Fans mit Updates aus dem Big Game. Der geplante „Great Summer“ ist jedoch noch in weiter Ferne.

Nachdem Hansen kürzlich eine verlustreiche Session beendete, gab es nun eine weitere Klatsche für den 45-Jährigen. Zahlen werden wie gewohnt nicht genannt, doch die Verluste liegen deutlich im sechsstelligen Bereich. Wie Gus Hansen jedoch angibt, hätte alles noch viel schlimmer kommen können.

Der Däne wettete mit Brian Rast und Prahlad Friedman, dass das zweite Finalspiel der NBA nicht mit 108:105 endet. Hansen bot hierfür eine Quote von 100:1 und erhielt $1.200 an Action. Das Spiel endete mit 109:104, so dass es bis zur letzten Sekunde spannend blieb.

 

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Who will take the money?

A post shared by Gus Hansen (@therealgushansen) on

 

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

New day tomorrow

A post shared by Gus Hansen (@therealgushansen) on

 

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Will @junglemandanpoker get yet another massage?

A post shared by Gus Hansen (@therealgushansen) on

 

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Go GSW – just not 108-105 @tsarrast @pragress

A post shared by Gus Hansen (@therealgushansen) on

 

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Great summer…. is just around the corner

A post shared by Gus Hansen (@therealgushansen) on


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments