Pokervideos

Poker Gossip: erneuter Zoff zwischen Polk und JNandez87

1

Das Drama um den Abgang von Fernando „JNandez87“ Habegger bei Upswing Poker geht in die nächste Runde. Der Schweizer gibt an, nicht komplett bezahlt worden zu sein. Doug Polk weist die Vorwürfe zurück.

Trennungen sind niemals eine leichte Angelegenheit, dies gilt auch bei Geschäftsbeziehungen in der Poker-Community. Anfang des Jahres warf Fernando Habegger das Handtuch bei Upswing Poker.

Der Streit zwischen dem PLO-Spezialisten und Doug Polk wurde von beiden Parteien dabei öffentlich ausgetragen. Polk scheint nachtragen zu sein und legte Ende März mit weiteren Anschuldigungen nach.

Nun gibt es ein Update. Kurz nachdem Doug Polk bei einer „Polker News“-Sendung über eine angeblich offenstehende Rechnung sprach und einmal mehr JNandez87 schlechtredete, meldete sich der Grinder zu Wort.

In einem ausführlichen Video erklärte Fernando Habegger, warum er Upswing Poker den Rücken zukehrte. Bereits zu Beginn der Partnerschaft soll Polk den Schweizer übervorteilt und nur mit einem kleinen Cut abgespeist haben.

Da für Habegger die Trainingsplattform Neuland war und Polk ihm einen besseren Deal für das nächste Projekt in Aussicht stellte, willigte er dennoch ein. Allerdings holte Doug Polk kurz darauf Joe Ingram als Affiliate ins Boot, was die Bezahlung von Fernando Habegger weiter schmälerte.

Nachdem Habegger immer frustrierter wurde, studierte er seinen Vertrag fand ein Schlupfloch und kündigte. Nach der 90-tägigen Frist dachte sich der Schweizer, alles ist geklärt, doch Polk startete eine virtuelle Hetzkampagne. Habegger gibt zudem an, dass er nie voll ausbezahlt wurde.

Kaum war Habeggers Video online, legte Doug Polk nach. Viele der Vorwürfe ignoriert Polk und beruft sich auf die unterzeichneten Abmachungen. Vehement bestreitet Polk jedoch, dass er noch offene Rechnungen hat.

The Truth about Doug Polk, Joey Ingram and my Relationship with Upswing Poker

Let’s Talk About The Facts Regarding Upswing Poker And JNandez

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT