News

Poker Gossip: Ivey lieber im Big Game als bei der WSOP

Die World Series of Poker 2015 tobt in Las Vegas. Mit Phil Ivey wird jedoch einer der bekanntesten Spieler vermisst. Derzeit ist der Poker-Pro in Macau, um die reichen Wale aufzunehmen. Wenn die Highstakes Action in Sin City startet, wird Ivey jedoch in den Flieger steigen.

Die WSOP 2015 ist schon im vollen Gange und nur die wenigsten Poker-Pros lassen sich die Bracelet-Jagd entgehen. Viele Poker-Fans vermissen Phil Ivey, doch der Amerikaner hat einen triftigen Grund, warum er noch kein Event gespielt hat.

Wie sein Poker-Buddy Dan Fleyshman in einem Interview gegenüber dem All In Mag angibt, hat Phil Ivey derzeit einen Seat im begehrten Big Game von Macau. „Es ist zu schwer für ihn, wegzugehen. Die Macau Games sind einfach zu lukrativ für ihn“, so Fleyshman.

Der Ivey Poker CEO ergänzt, dass das Buy-in für das Big Game größer ist, als die „Siegprämien bei 95% der WSOP Turniere“ und die Warteliste so lang ist, dass Poker-Pros froh sein dürfen, wenn sie bei einem Trip ein oder zweimal spielen können.

Fleyshman verrät jedoch auch, dass Phil Ivey pünktlich zur $50.000 Poker Player’s Championship der WSOP und dem $500.000 Super High Roller Bowl im Aria vor Ort sein wird.


3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Hellmuth
5 Jahre zuvor

trau dich nur….ich werde dich zerfisten

New Era
5 Jahre zuvor

?

lenzer
5 Jahre zuvor

Die Kommentare hier weden immer sinnloser,
ohje ohje