News

Poker Gossip: mal wieder die Durrrr Challenge

Alle Jahre wieder sorgt Poker-Pro Tom Dwan für Spekulationen rund um die Durrrr-Challenge. Wie Daniel Cates angibt, soll Dwan erneut zugesagt haben, dass das Heads-Up Duell beendet wird. Die Poker-Community bezweifelt diese optimistische Prognose.

Den Stein ins Rollen brachte ein User, der auf Two Plus Two einen alten Thread hervorholte, um zu Fragen, wie man Wetten rund um die Challenge fair auswerten und beenden könnte.

Kurz darauf hat sich Daniel Cates gemeldet und angegeben, dass er und Dwan die Challenge die nächsten neun Monate beenden wollen: „Tom and I have had some disputes but I believe we have essentially resolved them . The challenge is agreed to be played out in the next 9 months (God-willing). I think tom intends on finishing the challenge but has been distracted by things of great importance… In addition Black Friday greatly hindered our progress.

Die Durrrr Challenge ist mittlerweile schon fast eine Legende aus den goldenen Zeiten von Online Poker. In 2009 war Tom Dwan einer der bekanntesten Poker-Pros und so von sich überzeugt, dass er glaubte, jeden Gegner in einem Heads-Up Match über 50.000 Hände bezwingen zu können.

Die kurze Version der Geschichte ist, dass Dwan mit Patrik Antonius und Dan Cates zwei Gegner bekam, jedoch keine Challenge beendete. Mit Antonius einigte sich Durrrr, dass die Challenge eingestellt wird, doch Cates, der sich im Vorteil sieht, möchte weiter spielen.

Immer wieder gab es Versuche, die Challenge fortzusetzen. Jedoch scheiterte es immer wieder daran, dass Tom Dwan nicht genug Motivation zeigte. Als er im Dezember 2013 – rund ein Jahr nach dem Relaunch von Full Tilt Poker – seinen Status als FTP-Professional verlor, gab Cates an, dass die Challenge vermutlich nie beendet wird.

Seither wurde nicht mehr gespielt. Tom Dwan sorgte vereinzelt für Schlagzeilen, unter anderem als er von einem „großen Problem“ zwischen sich und FTP sprach, jedoch seiner Ankündigung, die Details auszuplaudern, nie nachkam.

Im letzten Sommer gab es dann ein Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten in Las Vegas. Dort sprach man sich aus und es gab sogar ein obligatorisches Versöhnungsbild. Dwan ist seither von der Bildfläche fast völlig verschwunden.


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
traummaennlein
6 Jahre zuvor

Diese hu challenges zum zerreissen spannend, zuerst grosses blabla und grosses ego, dann nach ein paar sessions abbruch, weil der verlierer seinen bausparvertrag sonst aufloesen muesste.

AM
6 Jahre zuvor

ich glaube nicht das Daniel Cates sein Bausparvertrag auflösen muss, ich denke wenn einer genug Kohle hat, dann er.