News

Poker Gossip: Mayweather spielt High Stakes in den Wolken

Floyd Mayweather vertreibt sich die Langeweile mit einer privaten Partie High Stakes Poker. Gezockt wird im Privatjet und Geldbündeln.

Während Normalsterbliche kürzertreten und vor allem nicht vor das Haus treten dürfen, so lässt sich Floyd Mayweather sein Leben nicht durch eine schnöde Pandemie verderben. Der Ex-Boxer hatte die eigenen vier Wände satt und lies daher seinen Privatjet betanken.

Wo es hinging, ist nicht bekannt. Doch der US-Amerikaner verriet, dass gepokert wurde. Auf dem Tisch liegen $150.000. Ob Mayweather und sein Buddy tatsächlich mit 15 einzelnen Bündeln spielten, bleibt fraglich.

Autoren von James Bond-Filmen wären dennoch stolz auf den 43-Jährigen. Wie Mayweather angibt, war er einmal mehr siegreich. Der Boxer traf mit Quads am River und knackte so das Full House seines Kumpels.

 

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

On my private jet playing a private game of poker against @tmtbside7 he thought he had me with his full house, but I smoked him with a 4 of a kind. ? @thee_mayweather

A post shared by Floyd Mayweather (@floydmayweather) on


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas
5 Monate zuvor

Ihr glaubt das ist auch so passiert ne ?

goofy
5 Monate zuvor

And today in things that never happened: