News

Poker Gossip – Mercier steigt bei PokerStars aus

2

Mit Jason Mercier verlässt ein weiterer bekannter Poker-Pro das Team von PokerStars. Der US-Amerikaner gibt seine junge Familie als Grund an.

Poker Gossip – Mercier steigt bei PokerStars ausZum Jahreswechsel gab Vanessa Selbst das Ende ihrer Karriere bekannt. Nun hat auch Jason Mercier ein ähnliches Statement annonciert. Der fünffache Bracelet-Gewinner will deutlich kürzertreten und gibt sein Red Spade ab.

Auf dem PokerStars-Blog gab der 31-Jährige an, dass er sich mehr um seine Familie kümmern will. Den Ausschlag gab die Geburt seines Sohnes vor rund drei Monaten.

Ursprünglich wollte er noch ein paar Jahre die großen Events der Welt bereisen, nun hat er erkannt, dass es Wichtigeres gibt. Poker komplett an den Nagel hängen will Jason Mercier jedoch nicht. So will er sich auf regionale Turniere konzentrieren und nur zur WSOP das heimische Florida verlassen.

Selbst und Mercier scheinen nicht die einzigen Poker-Pros zu sein, die das PokerStars-Team verlassen haben. Einige Spieler sind nicht mehr im Client gelistet. Darunter auch ElkY und Felipe Mojave.

2 KOMMENTARE

  1. Denke ja eher mal, dass Pokerstars endlich eingesehen hat, dass manche Leute einfach werbetechnisch keinen Benefit bringen.
    Die supereasy auf Tilt zu bringende V. Selbst z.B. braucht ja kein Unternehmen als Botschafterin, wenn sie dann mit dem Logo auf der Brust zu motzen anfängt und Gegner von oben herab abkanzelt.

  2. Find ich gut das die mal ausmisten! Bringt halt mehr streamer und irgendwelche weltbekannten Stars zu sponsorn und nicht random Pros die außerhalb der Szene keinen interessieren! Aber ElkY und mojaves wird man denk ich mal schnell mit anderem Patch sehen wenn sie nicht ganz aufhören ??

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT