News

Poker Gossip: Mike Matusow bald auf der Kinoleinwand?

Eine Produktionsfirma hat sich die Filmrechte für Mike Matusows Biografie „Check-Rasing the Devil“ gesichert. Das Leben des Poker-Pros hat viele Hochs und Tiefs und liefert sicherlich spannendes Material für einen Film.

Wie Variety berichtet, hat 1984 Professional Defense Contractors die Filmrechte für Check-Rasing the Devil erworben. Den Film möchten Aditya Shankar und Spencer Silna zusammen mit David Uslan produzieren. Shankar steht hinter Filmen wie Dredd (2012), Killing Them Softly (2012) und Lone Survivor (2013).

Mike ‚The Mouth‘ Matusow veröffentlichte seine Autobiografie im Jahr 2009. Dort erfahren Poker-Fans über seine steile Karriere, die Drogenprobleme und seinen Aufenthalt im Gefängnis. Matusow spricht dort auch über seine Depressionen und seine Identitätsstörung.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments