News

Poker Gossip: Mike McDonald gewinnt die $200K Basketballwette

Mike McDonald hat die verrückte Prop Bet gewonnen. Der Poker-Pro musste 90 von 100 Freiwürfen treffen.

Die eigentliche Prop Bet wurde im April vereinbart. Mike McDonald, der kein wirkliches Talent für Basketball hat, gab sich das Ziel vor, eine Trefferquote von mindestens 90% auf 100 aufeinanderfolgende Würfe zu haben.

Es gab einige Auflagen. So durfte der Kanadier zwar beliebig oft neu starten, doch er musste nach jedem Wurf den Ball selbst zurückholen. Alle Würfe mussten auf dem Twitch-Kanal von McDonald gestreamt werden und die Challenge bis Ende des Jahres gewonnen werden.

Auch wenn der Poker-Pro mit $200.000 deutlich weniger Action bekam, als erhofft, nahm sich Mike McDonald einen Wurfcoach. Dies zahlte sich aus. Vergangene Woche gab es den ersten Stream und mit 89 getroffenen Würfen wurde das Ziel nur knapp verpasst.

Vergangene Nacht gewann Mike McDonald die Prop Bet. Da er zwischendurch die Halle wechseln musste, war es sicherlich nicht das perfekte Finale, doch am Ende zählt nur das Resultat. Dies musste auch die Verliere der Wette anerkennen.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments