News

Poker Gossip: Peter Eastgate genießt seinen Ruhestand

5

Der ehemalige Poker-Weltmeister Peter Eastgate hat bei der World Series of Poker vorbeigeschaut. Das Aus an Tag 2C beim Main Event stört den Dänen nicht sonderlich, denn der mittlerweile 29-Jährige genießt sein Leben als Frührentner.

peter-eastgateBei der WSOP 2008 spielte sich Peter Eastgate zum (damals) jüngsten Main Event Champion aller Zeiten. Ganz nebenbei gab es ein sattes Preisgeld von über $9,15 Millionen.

Der junge Poker-Pro war einige Zeit mit PokerStars-Patch bei diversen Live Events zu sehen, doch bereits 2010 kündigte Eastgate seinen Rückzug an. Schlagzeilen machte er im gleichen Jahr, als er sein Bracelet für $147.500 auf eBay versteigerte und das Geld UNICEF spendete. Danach wurde es ruhig um den Dänen und bis auf wenige Ausnahmen, nahm er Abstand von den Poker Tables.

Diesen Sommer war der ehemalige Weltmeister in Las Vegas und entschied sich recht kurzfristig, das $10.000 Main Event zu spielen. Vergangene Nacht erwischte es Eastgate an Tag 2C.

Wie der Däne jedoch zuvor in einem Interview mit PokerListings angab, so ging es ihm dabei ohnehin nur um den Spaß. „Ich glaube nicht, dass ich jemals wieder Poker-Pro werde“, so Eastgate.

Der Poker-Pensionär führt aus, dass ihm ein Wiedereinstieg zu scher ist und zudem die Konkurrenz deutlich stärker geworden ist. Wirklich wichtig ist ihm das Spiel auch nicht mehr: „Du kannst machen, was du willst. Nur weil du das Main Event gewonnen hast, bedeutet das nicht, dass du Poker spielen musst.

5 KOMMENTARE

  1. ein lottogewinner sollte auch aufhören Lotto zu spielen.ist genau das gleiche wie nlhe turnierpoker. unendlich viele verschiedene gewinner sagt alles.

  2. Fast täglich nächtelang bei künstlichem Licht an (virtuellen) Tischen mit fremden Leuten sitzen. Ist auf Dauer immens ungesund und wo bleibt der Spaß? Wenn man halbwegs ausgesorgt hat, wieso sollte man?Es gibt so viel schöne Sachen auf der Welt die man machen kann und sollte! Intelligenter Junge!!!

  3. Die richtige Einstellung. Beim Pius ist es ja ähnlich.

    Man muss es ja nicht einem Jamie Gold oder Jerry Yang nachmachen nahezu Broker zu gehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT