Pokerstars

Poker Gossip: Plötzlich High Roller bei der WCOOP

Ein Spieler aus dem deutschen Sprachraum hat bei den WCOOP Sweepstakes einen Seat für das $25.000 Super High Roller gewonnen.

Der Startschuss zum $25.000 NLHE 8-Max Super High Roller Sunday Slam fällt kommenden Sonntag. Das Teilnehmerfeld wird überschaubar bleiben und es muss sich zeigen, ob die von PokerStars garantierten $2.500.000 geknackt werden.

Natürlich greifen auch die deutschsprachigen High Roller Regulars zu den Karten. Die Railbirds dürfen zudem einen echten Underdog zujubeln, denn ein Ticketgewinner wird sich ebenfalls in das Haifischbecken der WCOOP 2020 begeben.

Ein Spieler meldete sich im Poker-Forum von 2+2 und gibt an, dass er bei der WCOOP Sweepstakes-Aktion ein Ticket für das High Roller gezogen hat. Der Spieler bezeichnet sich zwar nicht als unerfahren und spielt Turniere bis zu $215, dennoch ist das $25K ein wenig überwältigend.

Der unbekannte Spieler wollte ursprünglich Anteile am Super High Roller verkaufen, scheiterte jedoch an den Auflagen bei Two Plus Two. Wer ebenfalls den Traum vom $25K verwirklichen will, Sub-Satellites zum Turnier starten bereits bei $5,50.

Während der Screenname derzeit nicht bekannt sind, so gibt es zumindest ein spannendes Detail. Der glückliche Sweepstakes-Gewinner hat in seinem Account ein Ticket der deutschsprachigen Pokerschule von PokerStars und scheint damit aus unseren Breitengraden zu kommen.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments