WSOP Events weltmeister

Poker Gossip: volle WSOP-Schedule für Negreanu

9

Daniel Negreanu will bei der World Series of Poker 2019 vor allem die kleinen Events spielen. Der Grund hierfür ist die „Spieler des Jahres“-Wertung und mögliche Prop Bets in Millionenhöhe.

Die WSOP 2019 rückt immer näher und die Mehrheit der Poker-Pros hat bereits konkrete Pläne. Daniel Negreanu will diesen Sommer etwas Neues versuchen. Wie der Kanadier im DAT Poker Podcast angab, plant er, sich auf die Events mit kleinem Buy-In zu fokussieren.

Negreanu gibt an, dass er mit seiner üblichen Schedule – welche aus hauptsächlich den $10K-Turnieren bestand – keine Chancen hat, den Titel „Spieler des Jahres“ zu gewinnen. Der Poker-Pro glaubt, dass er mit Fokus auf kleine NLHE-Turniere dagegen reihenweise Cashes holen kann:

Wenn jemand $5 Millionen gegen mich wetten möchte, dass ich [keine] 15 Cashes holen kann, dann pack das Geld auf den Tisch … ich halte den gleichen Betrag dagegen.“ [Anm.: Negreanu spricht ab 22:50 über seine Pläne]

Das letzte Wort bezüglich der Schedule ist jedoch noch nicht gesprochen. Derzeit ist Daniel Negreanu mit den Vorbereitungen zur Hochzeit mit Amanda Leatherman beschäftigt. Diese findet am 17. Mai statt.

9 KOMMENTARE

  1. Der Grund dafür ist wohl eher dass er ein Vollfisch ist , aber er wird bei den kleinen auch nichts reißen, die Verluste sind dann halt gringer.

    1
    10
    • lol, auch wenn ich nicht viel von ihm und seinem Charakter halte (und das er weiterhin der Hausaffe von Pokerstars ist), kann ich unmöglich behaupten das Negreanu ein schlechter Spieler ist. Der Kerl schlägt sich immer noch gut, trotz zunehmenden Alter und reichlich neuer Competition. Da kann Phil Hellmuth nicht mehr mithalten… Deine Behauptung ist lustig, ich würd 10k€ wetten das du nicht mal NL20 schlagen kannst, haha..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT