Header_PSSchool

Poker Hand der Woche – AQo UTG

12

Felix Schneiders vom Team PokerStars Pro Online präsentiert euch die ‚Poker Hand der Woche‘. Dieses Mal geht es um :Ad: :Qc: Under The Gun auf NL100 6-Max.

Weitere Poker-Videos findet ihr auf IntelliPoker oder dem YouTube-Kanal der kostenlosen Pokerschule.

12 KOMMENTARE

  1. Ganz klar QK flop trifft top pair starken kicker turn macht er two pair. Set könnte auch sein ( unwahrscheinlich).nach dem flop gibt es keine draws. Wenn er QJ hat würde er den river checken. Also du musst folden

  2. all diese Überlegungen was er sich gedacht hat was er haben könnte welche combodraws set oder nicht set Berechnungen rauf und runter…. wow bei 8 tischen wie geht das eiugentlich tzzzz ich staune

  3. Er bietet uns ne Hand zum diskutieren…seht es doch mal von der Seite. Ich finde es erstaunlich, wie viele ihn offensichtlich nicht leiden können, aber doch unter jede Hand ihren (dummen) Senf dazu geben.

  4. @rudi
    ja, hier ist flixx ein fehler unterlaufen. das darf auch passieren.

    für den call am river reichen meist 3 „kennzahlen“, um die benötigte wahrscheinlichkeit hinreichend abschätzen zu können:
    villian bettet 2x potsize => hero benötigt 40%
    villian bettet potsize => hero benötigt 33%
    villian bettet 0,5x potsize => hero benötigt 25%

    ohne rechnen zu müssen weiß man sofort, dass bei pot 43 und bet 30, hero ~30% benötigt.

  5. c/f obv, wenn es ein solider Reg ist. Man hat hier sogar mit AK kaum noch eine vbet.
    Es ist ja nicht davon auszugehen, dass Villain TT/JJ/QJ in einen Bluff turned. Wir haben ja selbst busted draws wie AJ/AT/TJ/9T, die er mit diesen Händen schlägt.

  6. villian callt auf dem flop UND auf dem turn also hat er ziemlich sicher etwas getroffen. 22 oder 55 hätte villian aufgrund des drawy boards am turn sicherlich geraist. wir müssen also annehmen, dass eine Q oder ein K in der hand von villian ist. als 1-pair hätte villian vermutlich am river CB gespielt, da in der UTG-OR-range natürlich AK und AQ enthalten ist. villians line macht nur sinn, wenn er AK beatet, da auf dem flop kein sinnvoller draw für villian möglich ist.

    mögliche hände bei villian:
    – QQ, KQ
    – manchmal auch AA, KK (pre meist 3-bet)

    nichts dabei was hero beatet und ein bluff ist unwahrscheinlich => fold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT