News

„Poker ist Poker, der Rest ist der Rest.“

Brillantes Zitat und leider nicht von mir. Aufgeschnappt im abstrusen Hinterzimmer eines wirklich üblen Lokals. Da gibt es mal unser geliebtes Spiel. Komplex in der Strategie, aber wenig Poesie in der Begrifflichkeit. „Raise“ und „call“ gab es immer schon. „Fold“, „check“  und besonders „all-in“ begleiten mich mein Pokerleben lang. Und sobald ich die Theorie und Praxis des „Grindens“ endlich verstanden habe, fange ich auf meine alten Tage auch noch damit an.
Der „Rest“ ist dann quasi alles andere und um den kümmert sich Alfred Barth in seiner Kolumne „Gut/Böse, Lüge/Wahrheit, Leben/Tod und was das alles mit Pokern zu tun hat“.  Mein Kollege hat sich da einiges vorgenommen und es ist ihm erstaunlicherweise schlüssig und unterhaltsam gelungen. Viel Vergnügen.

GöS


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments