News

Poker-Magazin 5 Out now – Gartenbach und Naujoks vereint

2

Das Poker-Magazin wird fünf. Zwar nicht fünf Jahre, sondern erst fünf Ausgaben, aber das soll der Freude keinen Abbruch tun. Stefan Roboch und sein Team haben es innerhalb kürzester Zeit geschafft, Österreichs größtes Poker-Magazin zu werden.

Natürlich werden nun einige rufen, dass das ja leicht sei Österreichs größtes Poker-Magazin zu sein, wenn man das einzige ist. Man glaubt nicht wie viele Menschen, wie viele Charaktere, wie viele Erzürnte, wie viele erhobene Zeigefinger sich melden, wenn sie glauben etwas besser zu wissen. Ja, natürlich ist es das einzige, aber daran sieht man, nicht, das es leicht ist so ein Magazin zu machen, sondern schwer, weil, wenn es leicht wäre, würde es ja jeder machen und dann gäbe es viele schlechte Magazine und nicht nur ein gutes Poker-Magazin.

Auf jeden Fall, ist das fünfte Poker-Magazin jetzt erhältlich. Leider hat der schreibende Redakteur, keine Ausgabe erhalten. Es wurde ihm aber versprochen, dass er, wenn er denn gut über das Poker-Magazin schreiben würde und mindestens sechs mal das Poker-Magazin erwähnt, dann bekommt er ein Halbjahres-Abo.
Eines ist ganz sicher, es sind Beiträge von Pokerfirma-Kolumnist Udo „Handsome“ Gartenbach, Pokerfirma-Chefanalytiker Nikolaus Kovacs  und den Pokerfirma-Freunden Sandra Naujoks, Thomas Lamatsch und Martin Sturc, sowie Pokerfirma-Mitarbeiterfreundin Kim Wooka zu lesen. Der Rest steht auf
www.poker-magazin.at

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT