News

Poker Masters 2018: Auftakt beim 100k Main Event

0

Deutschland gegen die USA hieß es beim $100.000 Main Event der Poker Masters 2018 im Aria. Nur acht Spieler schafften es in Tag 2, David Peters sicherte sich die Führung. Rainer Kempe, Christoph Vogelsang und Dominik Nitsche sind mit dabei.

Zehn Levels à 60 Minuten waren für den ersten Spieltag des 100k Events geplant, doch es sollte anders kommen. Die bisherigen sechs Events waren gut besucht, der Andrang beim 100k Event nun aber doch sehr verhalten. Die üblichen Vedächtigen waren natürlich am Start, darunter Christoph Vogelsang, Dominik Nitsche, Rainer Kempe und Matthias Eibinger. Auch Brandon Adams, Nick Petrangelo, Isaac Haxton, David Peters, Justin Bonomo, Dan Smith und Brian Rast.

Der erste Seat open war dann Brandon Adams, als er am Turn :2s: :10s: :8s: :3d: auf :Kd: :10c: setzte und auf die Jacks von Justin Bonomo traf. Der River :3c: änderte nichts und Adams musste sich verabschieden.

Dan Smith folgte und mit :Ah: :Qs: konnte Dominik Nitsche auch Jason Koon vom Tisch schicken. Ali Imsirovic stieg nach seinem Erfolg beim 50k Event auch noch ein und damit waren es 15 Entries insgesamt. Während musste sich allerdings Matthias Eibinger mit den Königen verabschieden. Am Flop :10c: :4h: :10h: check-raiste Isaac Haxton, worauf Matthias all-in ging. Haxton callte mit :Js: :10s: und den gefloppten Trips, Turn :Qs: und River :6c: halfen Matthias nicht weiter. Ali Imsirovic hatte einen nicht so guten Start, konnte dann aber gegen Isaac Haxton verdoppeln.

In Level 5 begannen die Diskussionen über Spielzeit und Dauer der Late Reg. Mit nur noch neun verbliebenen Spielern beschloss man noch kurz weiterzuspielen und eine ausgeloste Anzahl an Händen (neun) zu spielen. Während dieser Zeit musste Isaac Haxton mit :Ax: :Qx: gegen :Ax: :Kx: von Seth Davies gehen und nur noch acht Spieler waren übrig.

David Peters hatte sich die Führung vor Justin Bonomo gesichert, die drei Deutschen konnten sich in Tag 2 spielen. Rainer Kempe hat mit Rang 4 dabei die aussichtsreichste Position, Christoph Vogelsang liegt knapp über Starting Stack und Dominik Nitsche ist mit 124k letzter im Chipcount.

Vorläufig sieht der Plan so aus, dass mit Start von Tag 2 (Blinds 1500/2500/2500) die Late Reg schließt, die Re-Entries aber bis Ende Level 10 wie ursprünglich möglich sein sollen. Je nachdem wie viele Spieler die Late Reg nutzen, kann das aber auch noch verändert werden. Der Final Table der letzten sechs Spieler ist für morgen geplant.

Wie gewohnt kann man die Streams exklusiv auf PokerGO sehen, die Coverage gibt es auf Pokernews.com.

NameNationChipcount
David PetersUS620.500
Justin BonomoUS495.000
Seth DaviesUS466.500
Rainer KempeDE464.000
Ali ImsirovicUS422.500
Christoph VogelsangDE250.500
Nick PetrangeloUS170.000
Dominik NitscheDE124.000

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT