News

Poker Masters 2019: Sam Soverel holt das $25k PLO

Bereits sieben der zehn Events bei den diesjährigen Poker Masters sind entschieden. Beim $25.000 Pot Limit Omaha war es Sam Soverel, der sich behaupten konnte und den Sieg für $340.000 einfuhr. Mit seinem bereits vierten Cash rückte er nun auch Chance Kornuth, dem Führenden der Leaderboard Wertung, näher.

Die Poker Masters 2019 sind nicht die Serie der klaren Chipleader. Immer wieder gibt es einen Spieler, der an Tag 1 eine deutliche Führung aufbaut, aber im Finale sich nicht behaupten kann. Beim $25k PLO war es Sean Winter, der als massiver Chipleader in den Finaltag startete. Alle hatten $68.000 sicher, als es ins Finale ging.

Der erste, der den Tisch verlassen musste, war Anthony Zinno. Am Flop setzte er auf seine Straight, sah sich aber der höheren Straight von Sam Soverel gegenüber. Der zusätzliche Flush Draw von Zinno kam nicht an und so musste er sich mit Platz 5 begnügen.

Auch Kahle Burns fiel Sam Soverel zum Opfer. Sean Winter war es dann, der mit der Straight am Turn George Wolff mit gefloppten Trips nach Hause schicken konnte. So saßen sich nun Sean Winter und Sam Soverel im Heads-up gegenüber. Sean war noch immer 2:1 Chipleader, doch am Ende war es Sam, der über den Sieg jubelte. In der letzten Hand raiste Sam mit :6x. , Sean callte mit . Am Flop wurde gecheckt, ehe am Turn Sean anspielte und sich dem Raise von Sam gegenüber sah. Sean setzte seine letzten Chips, konnte am River seine Hand nicht verbessern und musste sich so mit Rang 2 begnügen.

Mit dem Sieg sicherte sich Sam Soverel seinen bereits vierten Cash in den den sieben Events und liegt damit nur noch knapp hinter Chance Kornuth, der mit seinen drei zweiten Plätzen die Führung im Leaderboard hält.

Drei Events sind es noch bis zur Entscheidung. Die letzten beiden Events wurden geändert, zum Schluss gibt es nun noch ein $25k NLH und ein $50k NLH Main Event. Alle Events können auf Pokercentral.com im Liveblog bzw. PokerGO.com im Livestream verfolgt werden.

Poker Masters

Poker Masters 2019

Datum: 4. bis 13. November
Ort: ARIA Resort & Casino, Las Vegas
Events: 10
Buy-Ins: $10.000 bis $50.000

—> Poker Masters Schedule

Poker Masters Event # 7 – $25.000 Pot Limit Omaha
Entries: 34
Preispool: $850.000

Rang Name Punkte Preisgeld
1 Sam Soverel 300 $340.000
2 Sean Winter 210 $221.000
3 George Wolff 150 $136.000
4 Kahle Burns 120 $85.000
5 Anthony Zinno 90 $68.000

Leaderboard:

Rang Name Punkte Preisgeld Results
1 Chance Kornuth 630 $556.400 3
2 Sam Soverel 570 $491.800 4
3 Kahle Burns 330 $194.200 2
4 Kristen Bicknell 300 $408.000 1
5 Isaac Baron 300 $223.100 1
6 Ryan Laplante 300 $186.000 1
7 Julien Martini 300 $166.400 1
8 Jared Bleznick 300 $153.000 1
9 Jonathan Depa 300 $133.200 1
10 Sean Winter 270 $250.100 2

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments