News

Poker Masters in Seefeld rückt näher

0

Die CAPT macht Pause bis Velden und dennoch hat Casinos Austria neben dem Beat’em All noch ein weiteres Highlight im Turnierkalender zu bieten. Von 28. Mai bis 6. Juni 2010 lädt das Casino Seefeld zum 14. Poker Masters. Highlight ist das € 1.500 No Limit Hold’em Main Event.

Das Poker Masters in Seefeld hat mittlerweile Tradition und auch dieses Jahr lassen es sich viele Pros nicht nehmen, vor der WSOP noch in Seefeld vorbeizuschauen und ein paar Tage in den Tiroler Bergen zu verbringen.

Der Turnierplan ist aber nicht nur was für die Pros, sondern eindeutig für alle. Die Buy-ins reichen von € 100 bis hin zum € 1.500 Main Event. Zwei Bounty Turniere stehen auf dem Programm und erstmals ein € 500 Pot Limit Omaha Double Chance. Rebuy-Turniere kommen auch beim Omaha aus der Mode und so Pokermanager Marcel Pipal sich erstmals für ein Freezeout entschieden. Weil beim Omaha bekanntlich immer schnell ein All-in passieren kann, wird das Turnier als Double Chance gespielt. Das heißt, dass man mit dem halben Starting Stack beginnt und zu jeder Zeit die andere Hälfte haben kann.

Die verschiedenen No Limit Hold’em Turniere bieten für jede Bankroll etwas, für das € 1.500 Main Event gibt es am 2. Juni ein € 150 Super Satellite mit unlimited Rebuys und einem Add-on. Mit ein bisschen Glück kann man sich so sein Main Event Ticket auch um € 150 sichern. Nach dem Satellite ist auf jeden Fall wieder Party angesagt. Die Player’s Parties in Seefeld sind mittlerweile legendär geworden und wenn man am Masters teilnimmt, dann sollte man die Party auf keinen Fall missen.

Auch die Cashgame Spieler bleiben beim Poker Masters nicht unversorgt. Täglich ab 15 Uhr darf an den Cashtischen gespielt werden. Die hohe Omaha Runde bei der vorzugsweise 20/40 gespielt wird, trifft sich ebenfalls. Viele fahren dann gleich direkt von Seefeld nach Las Vegas.

An Action und Spannung wird es beim 14. Poker Masters sicherlich nicht mangeln. Wie immer empfiehlt es sich, schon im Vorfeld die Turniertickets zu reservieren, da die Spieleranzahl limitiert ist. Alle Details findet Ihr wie immer unter poker.casinos.at.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT