News

Poker Gossip: Brad Booth wird vermisst

Brad Booth ist verschwunden. Der Poker-Pro wollte zelten gehen und wurde seit Mitte Juli nicht mehr gesehen.

Besorgniserregende Meldung um Brad Booth. Der 43-Jährige wurde das letzte Mal am 13. Juli im Grand Sierra Resort in Reno gesehen. Angeblich wollte Booth zum Camping fahren, nahm jedoch nur Gepäck für wenige Tage mit.

Freunde und Familie sind besorgt, nun suchen die Behörden. Brad Booth ist 1,90 Meter groß, wiegt rund 90 Kilogramm und fährt einen silbernen 2002 Toyota Tacoma mit dem Nummernschild 601PMR.

Brad Booth aka Yukon Brad wurde durch seine Auftritte bei High Stakes Poker und Poker After Dark bekannt. Der Kanadier war zudem eines der großen Opfer des Super User-Skandals auf UB und wurde um Millionen betrogen. Weitere Millionen ließ er bei Nosebleed-Partien im Netz liegen, als er von der nächsten Generation abgelöst wurde.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments