News

Poker Royale Masters mit vollem Programm

0

Ein wenig turbulent waren die letzten Wochen, wenn es um das Poker Royale Card Casino in Wiener Neustadt, Österreich, ging. Noch viel turbulenter wird es aber im Casino sein, wenn von 14. bis 23. November das Poker Royale Masters stattfindet.

Team Challenge 2007

Zehn Tage lang wird wieder in Europas größtem Cardroom wieder gepokert ohne Ende. mit drei Highlights wartet das Poker Royale Masters in diesem Jahr auf. Zunächst findet von 14. bis 16. November das € 300 Team Event statt. Sechs Spieler pro Team, die in zwei Vorrundentagen um die Startdotation für den Finaltag spielen. Am Freitag treten drei Spieler eines Teams an, am Samstag die anderen drei. Für die Platzierung im Turnier gibt es Punkte, die entsprechend in Chips umgerechnet werden. Dadurch ergibt sich der Startingstack für das Final Turnier am Sonntag. Da es bei der Team EM einige Probleme gab, wird noch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es ausschließlich für die beiden Turniere Jetons gibt. Side Events werden angeboten, haben aber keinen Einfluss auf den Teambewerb. Bis 7. November können sich die Teams noch online anmelden. Über 50 Teams aus acht Nationen werden zum Bewerb erwartet.

Mit dem € 50 No Limit Hold’em Jackpot Turnier am 15. November wird am Abend während des Teambewerbes auch keine Langeweile aufkommen. Sonntagabend wird noch ein € 100 No Limit Hold’em Rebuy-Turnier angeboten. Dann aber wird es drei Tage ruhiger und jeder hat noch die Chance, sich bei einem der Satellites für das Poker Royale Masters zu qualifizieren.

Von 20. bis 23. November wird das Masters, ein € 2.500 No Limit Hold’em Freezeout Event, gespielt. 50.000 ist der Startingstack, die Blinds beginnen bei 50/100, die Leveldauer beträgt 60 Minuten. Ein Preisgeld von € 250.000 wird garantiert. Ob Titelverteidiger Andreas Krause mit dabei sein wird, weiß man nicht. Sicher ist aber, dass einige Stars dabei sein werden. Denn auch Sebastian Ruthenberg hat sein Kommen angekündigt und wird gemeinsam mit den anderen Shooting Stars Benjamin Kang, Jan Heitmann und George Danzer antreten. Auch 888 schickt mit Michael Keiner, Thomas Brdaric und Willi Breuer prominente Vertreter ins Rennen.

Ein weiterer Anreiz für die Stars ist natürlich die Mega Step Challenge. Ein € 10.000 Sit & Go Turnier hat man schließlich nicht alle Tage. Das Poker Royale bietet auch € 500 Multi Table Qualifier an. Nur über Single Table Steps ist der Weg zu den € 10.000 Buy-in schon schwer. Die erste Challenge hat Soren Kongsgaard gewonnen und Kurt Haindl und Niki Jedlicka auf die Plätze verwiesen. Man darf gespannt sein, wer sich in diesem Jahr an den Highstakes Tisch wagen wird.

Wer eine nicht so hohe Bankroll hat, der muss aber nicht zu Hause bleiben, denn während der Turnierwoche bietet das Poker Royale auch die üblichen Turniere im € 20 Buy-in Bereich an. Sit & Gos und Cashgame gibt es ebenfalls zur Genüge und so kann man es sich für zehn Tage schon recht gemütlich machen in Wiener Neustadt.

Den kompletten Turnierplan samt Strukturen und Möglichkeit zur Online-Anmeldung findet Ihr unter www.pokerroyale.at.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT