Pokerstrategie

Poker Strategie: AQ

49

Bei einem Progressive Knockout Onlineturnier ohne Re-Entry (Buy-In: $50+50+9) ereignete sich folgende Hand:

Stack der involvierten Spieler:
Du bist im SB: 6,1 Mio
Spieler im BB: 10,3 Mio
Spieler UTG: 3 Mio
 
Infos zum Turnier:
Ihr seid noch 22 Spieler left und Du hast bereits ca. $600 fix.
Auf Deinem Kopf sind ca. $200 Bounty.
Fullring, wobei ihr seid derzeit 7-handed

Infos zu den Gegnern:
Spieler UTG: Er hat ca. $400 Bounty auf seinem Kopf und er war bisher recht aktiv.

Spieler im BB: Er ist als Tisch-Chipleader der Tablebully und er ist extrem scharf auf die Bounties.

Bei einem 7-handed Tisch pusht der UTG-Spieler bei Blinds 100k/200k Ante 25k mit 3 Mio all-in. Alle Spieler folden zu Dir ins SB und Du hast :Ah: :Qd: .
 

Welche Range gibst Du Deinem Gegner und was machst Du in dieser Situation?

49 KOMMENTARE

  1. Äh??? All in!!!
    Es gibt keine andere Entscheidung. Keine Bubble und nichts, Preisgeldsprünge sind hier noch marginal. Einfachere Entscheidungen gibts selten. Selbst wenn CL callt, den Spot nicht mitzunehmen wäre fatal.

    11
  2. Gesunde all in range UTG mit Bounty und 15BB sollte 77+,AJs+ sein, von daher gibt’s hier mit Bounty nur ALL IN, solange dein Tracker dir beim Gegner nicht 9%VPIP über 500 Hände zeigt. Der BB wird hier selbst mit zwei Bountys in der Mitte nicht mit Schrott für 60% seines Stacks in der Turnierphase callen, aber in der Situation ist dann AQ definitiv gut genug.

    4
    4
  3. existiert hier eine realistische call – fold auf den push option für uns? unabhängig von der Spielerbeschreibung des BB die diese nicht zuläasst…

      • @Phillo
        Wenn du den Erwartungswert für den Bountygewinn etwas erhöhen willst, dann ist der Push gegenüber dem richtig. Da geht es aber nur um ein paar Dollar. Gleichzeitig reduzierst Du aber die Wahrscheinlichkeit im Turnier zu bleiben deutlich, denn gegen die Range des Big Blind hast du die positive Erwartung….

  4. Bei 15BB wird der Gegner jede gute Hand pushen. D.h. er wird : AK,AQ,AJ, A10 und jedes Pocket von AA bis 22 haben. Evtl. auch Suited Bilder: KQ, KJ aber eher unwahrscheinlich. Suited connectors nicht.
    Mit meinem AQ off im SB geh ich natürlich All-In zum isolieren. Wegen seinen Bounty’s fällt die Entscheidung noch leichter. GG!

  5. @Q habe ich auch kurz überlegt aber imo nicht. Die Range des Bb ist viel zu weit fürs Bounty hunten, da ist AQ mehr als gut. Ich sag mal so. Die Überlegung kann ins Spiel kommen unter ICM Gesichtspunkten am FT und selbst da zweifel ich einen call/fold an – da lass ich mich aber gerne von den GTOlern eines besseren belehren.

  6. Also call und BB pusht drüber , also nochmal call da wir für den Sidepot wieder parie sind wenn der Coinflip gegen den UTG-Spieler nicht hält.
    Nach der Hand haben wir 15 Millionen und können ganz entspannt weiter spielen.

    Hier die Auflösung UTG hat 99 und BB hat KQ …. Flop kommt 9K2 Turn kommt J und der River T

  7. Fold. Spiele diese Turniere nicht, daher nutze ich die Range-Vermutungen für UtG, die mir hier schon gegeben wurden.

    – Wenn ich Phillo’s Range für den Openpush des UtG nehme, würde ich natürlich folden. Nur 37% Siegchance und 13% Split Pot
    – Wenn ich denke, dass der Openpush auch weiß, dass der BB Bountyhungrig ist, würde ich folden
    – Da Hero weiß, dass der BB bountyhungrig ist, bin ich mit AQ gegen seine Range sicher vorne und brauche nur gegen ihn zu bestehen, um nichts zu verlieren. Und das Spiel gegen UtG ist dann ein willkommener Bonus. Spricht für einen eigenen Push
    – UtG war aktiv, könnte also eine weitere Range haben, als Philo’s Annahme, spricht für eigenen Push

    Worum geht es also in der Hand? Ich denke, es geht darum, wie weit ist die Range des Big Blind für einen Call von 2 All-Ins. Nach dem diese Range feststeht, ist es eine leichte Berechnung. Der Big Blind muss nach unserem Push 60% seines Stacks investieren. Ich sage jetzt mal, er macht das Aufgrund seiner Spielerbeschreibung mit 30% seiner Startkarten (halte ich für total falsch und viel zu loose). Das wären dann folgende Hände für den Big Blind: AA AKs AKo AQs AQo AJs AJo ATs ATo A9s A9o A8s A8o A7s A7o A6s A5s A4s A3s A2s KK KQs KQo KJs KJo KTs KTo K9s K9o K8s K7s K6s K5s K4s K3s K2s QQ QJs QJo QTs QTo Q9s Q9o Q8s Q7s Q6s JJ JTs JTo J9s J8s J7s TT T9s T8s T7s 99 98s 88 77 66 55 44

    Unter Annahme von Phillo’s Range für UtG, ginge es dann so aus. Hero gewinnt zu 25 % gegen beide und zu 58% den Side Pot gegen den Big Blind sowie 4,5 % Split im Side Pot. Also:

    In 8,5% der Fälle nach der Hand ein Stack von 15.2 Mio und 400$ Bounty
    (BB callt Hero‘s All-In, Hero gewinnt gegen beide)

    In 8% der Fälle nach der Hand ausgeschieden
    (BB callt Hero‘s All-In und schlägt Hero)

    In 7,5 % der Fälle nach der Hand ein Stack von 4.6 Mio mit 200$ Bounty
    (BB callt Hero‘s All-In, Spitpot gegen BB, aber UtG raus)

    In 6 % der Fälle nach der Hand ein Stack von 3.1 Mio ohne Bounty
    (BB callt Hero‘s All-In, Spitpot gegen BB, aber UtG gewinnt Mainpot)

    In 25,5% der Fälle nach der Hand ein Stack von 9.3 Mio und 400 Bounty
    (BB foldet auf Hero’s All-IN und Hero gewinnt gegen UtG)

    In 35% der Fälle nach der Hand ausgeschieden
    (BB foldet auf Hero‘s All-In und Hero verliert gegen UtG)

    In 9,5% der Fälle nach der Hand 6,2 Mio und kein Bounty
    (BB foldet auf Hero‘s All-In und Hero splittet gegen UtG)

    Zusammenfassung:
    In 43% der Fälle ausgeschieden
    Durchschnittsstack nach der Hand, wenn nicht ausgeschieden: 4,78 Mio.
    Durchschnittlicher Bountygewinn nach der Hand 151$

    Man sollte also versuchen, den Big Blind mit in die Hand zu locken, wenn man nicht folden möchte. Daher würde ich dann zu einem SP raten, also nur callen. Denn die Erfolgsaussichten werden durch eine größere Range des Big Blinds natürlich dann bessern.

    Ich folde hier unter den gegebenen Annahmen, der mir die Prognose viel zu schlecht ist.

    1
    6
    • „In 35% der Fälle nach der Hand ausgeschieden (BB foldet auf Hero´s All-In und Hero verliert gegen UtG)“
      Wie können wir gegen UtG Busto gehen, wenn wir ihn deutlich covern? Daher stimmt deine ganze Zusammenfassung nicht. Ebenfalls dürfte falsch sein, dass wenn BB mit einer 30 % callt, wir nur in 8 % der Fälle Busto gehen, habe das aber jetzt nicht nachgerechnet, kommt mir aber gefühlt ein bisschen wenig vor.

      • Bei den 35 Prozent wollte ich auf das bounty eingehen. Klar bleiben 3,1 Mio zum spielen. Habe in der Excel aber mit den verbliebenen Chips gerechnet.

        Die 8% passen.

        1
        7
      • Habe nochmal nachgeschaut. Habe tatsächlich mit 0 Chips gerechnet, wenn Hero nur gegen UtG spielt. Übrig bleiben aber 3,1 Mio.

        Die 8% passten auch nicht, stimmt. Da hatte ich einen Fehler. Da zwar die Chance auf die beste Hand beim BB nur bei 26,5 Prozent liegt, der Chancenrechner aber nicht berücksichtigte, dass es einen Sidepot gibt. Neu berechnet habe ich es durch Eingabe der Range des BB und AQ bei Hero mit der Berücksichtigung, dass die Range von UtG durch einen dritten Spieler in der Berechnung blockiert wird. Dann kommt man anstatt auf 8% auf 9,6%. Alles etwas schwieriger mit Sidepot. Danke Dir. So lernt man dazu :-)

        Fazit dann so:

        Zusammenfassung:
        In 8% der Fälle ausgeschieden.
        Durchschnittsstack nach der Hand, wenn man nicht ausgeschieden ist: 5,87 Mio.
        Durchschnittlicher Bountygewinn nach der Hand 151 $

        Dann wäre es jetzt einen Push. So schnell ändert es sich!!
        Hero riskiert 203K um 151$ zu gewinnen und scheidet nur zu 9,6 Prozent aus dem Turnier aus. Das ganze aber nur, wenn die Annahme 30% Range beim BB passt. Und auch unter der Annahme, dass Phillo’s UtG Range passt und diese nicht kleiner ist. Bei meiner Annahme wären beide Range’s deutlich kleiner. Das rechne ich später auch nochmal durch. Ich denke, dann komme ich wieder zu einem Fold.

        • Bei aller Rechnung, wer in einem Bountyturnier ohne ICM Druck und bereits ITM einen Push von einem aktiven Spieler, den wir covern mit AQ nicht repusht aus dem SB mit nur noch einem Spieler dahinter, der sollte keine Bountyturniere spielen. Deine ganzen Fragen bedürfen keiner Antworten, da sie sich selbst erklären und das weißt du auch. Du hast selber mal gesagt, dass du Bountyturniere nicht magst und deshalb auch nicht spielst, trotzdem tust du jedes Mal so, als wüsstest du es besser. Die Antwort fold ist einfach falsch, vor allem bei der Gegnerbeschreibung, PUNKT! Wenn der Gegner von 1000 Händen nur eine gespielt hat und das AA oder KK war, dann folde ich hier…

          • Unsachlich geht’s wieder weiter. Kannst du nicht einmal ohne Wertung schreiben? Also einfach nur sachlich?

            A) Ich habe nicht gesagt, dass ich die Turnierformate nicht mag, sondern das ich sie nicht spiele.
            B) Wieso bedarf es keiner Antwort auf die Frage, wie sich die Pushing Range des UtG ändert, wenn es kein Bountyturnier wäre? Wie ändert sie sich denn? Und warum? Ich weiß es NICHT.

            Um jetzt mal deine Analyse zu bewerten, da du dass ja gerade auch getan hast:

            Du gibst dem Gegner eine Range, die gegen Dich vorne ist und gehst dann mit? Frei nach dem Motto „Ich bin hinten, den muss ich nun isolieren“ All-In. Das ist sicher kein erfolgsversprechender Ansatz. Mit deinem Ansatz gehst du mit einer Gewinnwahrscheinlichkeit von ca. 37% ins Rennen…

            Und du weißt nicht, wie UtG den Big Blind einordnet. Da Hero aber beide Spieler gut einschätzen kann, sitzen bei schon länger bei Hero am Tisch. Dann wird UtG sicher auch wissen, dass der Big Blind hier gefährlich callt. Ergo sollte UtG’s Range entsprechend tighter ausfallen. Also muss Hero’s Range auch entsprechend angepasst werden. Das ist in jedem Fall offensichtlich.

            Wo bitte schreibe ich, dass ich alles besser weiß? Hier soll man seine Gedanken zur Hand kundtun, und das versuche ich. Ich schreibe extra in meiner Einleitung, dass ich die Pushing Ranges des UtG nicht einschätzen kann und deshalb meine Gedanken auf euren Vermutungen ausbauen. Defensiver kann ich doch gar nicht ran gehen. Aber werte Phillo fühlt sich dennoch persönlich angegriffen und muss dann wieder mal provokativ antworten und unterstellen, dass ich alles besser weiß. Alles klar.

            PS: Du schreibst hier Zitat: „Die Antwort Fold ist einfach falsch, vor allem bei der Gegnerbeschreibung PUNKT!“

            Das, lieber Phillo, ist Besserwisserei, gepaart mit der Arroganz andere Meinungen nicht zu akzeptieren, ausgedrückt durch die Wahl der Großbuchstaben.

            6
            5
          • Ich weiß auch nicht, warum du Fragen meinerseits ins lächerliche ziehst und mir unterstellst, dass ich die antworten selber wüsste.

            4
            4
          • Es gibt im Poker tatsächlich auch mathematisch klar formulierte Situationen, in denen ein fold oder ein call die einzige „richtige“ Spielweise ist. Das bedeutet nicht, dass jemand aus anderen Gründen nicht eine andere Entscheidung treffen kann, aber hier gehts ja darum, was theoretisch richtig ist und wenn du in einem langen Absatz lauter Brechnungen aufstellst und dann tatsächlich zu einem Fold kommst, ist das hier einfach falsch. Wenn du selber sagt, dass du persönlich hier folden würdest, weil dir dein Stack zu wichtig ist und du auf einen besseren Spot warten möchtest, ist das deine Meinung und deine persönliche Spielweise, das ist absolut okay. Aber bitte bringe anderen Leuten nicht bei, dass man bei einem Bountyturnier in so einer Situation AQ folden soll. Wenn dir außerdem jedes Mal ein wenig deutliche Kritik zu persönlich ist und dich persönlich trifft, dann solltest du dir ein härteres Fell zulegen, wenn du in einem öffentlichem Forum diskutierst. Sorry, ich überschreite nie eine Grenze, werde nie ausfallend oder beleidigend, aber manchmal deutlich. Vielleicht noch zur UTG Range, die ich gewählt habe. Dies ist in meinen Augen eine Standardrange, die wahrscheinlich in einem Nichtbountyturnier nur minimal erweitert werden könnte, zudem kommt aber die Beschriebung „aktiver Spieler“ und ein ziemlich ordentlicher Bounty, was meine benötigte Equity gehörig zu meinem Vorteil verändert und deswegen ist es hier eben ein klarer Isopush.

            5
            3
  8. Jungs, ich löse heute am Abend auf.
    Bitte beendet Eure Diskussion hier und jetzt.
    So wie immer gibt es kein richtig und falsch. Für den einen ist das Glas halbvoll und für den anderen halbleer. Beide sind von ihrem Standpunkt überzeugt, weil in ihrer Welt haben sie nun mal recht 😉
    Das muss man einfach akzeptieren, so wie ich akzeptierten musste, dass phillo und bf wie Hund und Katz miteinander sind 😉
    Keep cool Jungs!

  9. tl;dr: all-in push.

    bei den bounties gestaltet sich der preispool 50/50 aus den kopf- und den siegprämien. d.h. zusätzl. zum ICM druck kommt die köpfejagd.
    UTG, welchen wir covern, hat allein 400$ bounty, was 2/3 unserer bisherigen winnings (die gesammelten bounties kennen wir nicht) ausmacht.
    der ganze tisch foldet zu mir im SB, obwohl man hier aufgrund der bounty weit callen könnte – halleluja, ist schon weihnachten? und dann sitze ich da sogar mit AQo. das geht aber sowas von all-in rein, schliesslich wollen wir den BB ungern dabei haben. callt er mit, dann sei es so.
    UTG range mit 15BB ist erstmal die gleiche, wie in einem non-KO turnier denke ich, da er zu wenige spieler am tisch covern wird. d.h. 99+, AJs+, AQo+.

    und dann gibt es hier „leute“, die sogar folden wollen :D:D
    nochmal: KOs sind hier das ziel. nicht der geldsprung, da im verhältnis marginal.

  10. Hello
    Sehe hier bei Utg 66+, AJ+, KQs ,KQo!
    Callen sollten wir hier nur mit Assen mmn. Isopush laut Spielerbeschreibung unumgänglich. Fold bei diesen Format und den vorhandenen Infos für mich ausgeschlossen.
    Gruß

  11. Anbei die Auflösung:
    Ich habe allin gepusht und der Spieler im BB hat gefoldet. Der UTG-Spieler zeigte 99 und er gewann die Hand.

    Anbei meine Gedanken zu dieser Hand:
    Ich gebe dem UTG-Spieler die folgende Range: 66+, AT+ und KQ.
    Callen geht absolut nicht, denn wenn der Spieler im BB auch callt, dann sind über 9 Mio im Pot und wir haben 3 Mio left.
    Den Fold-Button finde ich persönlich nie im Leben, weil ich eine sehr starke Hand habe und es geht um USD 400 Bounty.
    Somit bleibt nur mehr der Isopush.

    Und by the way, mega grats an Hossein Ensan. Er hat super gespielt und komplett verdient gewonnen. Er ist ein sympathischer und authentischer Kerl und ich finde es absolut geil, dass ein Oldie so geil aufgespielt hat.

    • Vor allem gewinnt er die 50.Ausgabe und zudem seit 20 Jahren wieder 45+. Einen besseren Botschafter kann ich mir aktuell nicht vorstellen.

  12. @Phillo

    du schreibst in deinem Kommentar vom 17.7. 20:57 Uhr an mich, dass du manchmal klare Worte findest. Die wirst Du von mir nun auch bekommen.

    Du bist ein Lügenbaron und deine Mobbingversuche gehen mir total auf die Nerven. Du versuchst einem (mir) das Wort im Mund umzudrehen um einen schlecht aussehen zu lassen. Zum Glück bin ich mir sicher, dass die anderen hier längst nicht mehr darauf reinfallen.

    Konkret:

    – Ich komme hier NICHT zu einem Fold. Stumpfe Lüge.
    – Ich komme hier somit auch nicht zu einem Fold, weil ich meinen Stack erhalten möchte oder weil ich auf einen besseren Spot warten möchte. Ich habe mich rein gar nicht in diese Richtung geäußert.

    Was Du schreibst hat mit deutlicher Kritik nichts zu tun. Dass ist einfach nur Mobbing und der Versuch jemannden schlecht zu machen. Da brauche ich mir nicht, wie du schreibst, „ein härteres Fell zulegen“, sondern auf solche Anfeindungen wirst du immer eine Antwort erhalten.

    Du schreibst, du überschreitest hier nie eine Grenze, wirst nicht ausfallend und beleidigend? Diese Mobbing und Lügentour ist viel schlimmer. Aber wie gesagt, die anderen fallen auf dich sicher nicht mehr rein.

    PS:
    Wenn Du dir in einer Spielweise in einer Hand absolut sicher bist, dass es nur deinen einen Weg gibt, dann solltest du dies auch mal vernünftig, und auch mal mathematisch, argumentieren anstatt andere, die hier viel intensiver und tiefer in die Analyse einstiegen , dafür zu rügen. Was dir übrigens so wie so in keinster Art und Weise zusteht. Da wäre mal etwas mehr Demut angebracht. Nicht etwas einfach kritisieren, sondern dann mit stichfesten Argumenten und Begründungen dienen.

    • Haha, Junge, du hast keine Ahnung was Mobbing ist, alleine diese Aussage ist eine Frechheit denen gegenüber, die wirklich gemobbed werden. Zudem beginnt deine Hauptanalyse mit dem Wort Fold, also foldest du. Ich drehe gar nichts um und hier hat jeder gepusht, keiner hatte Zweifel, außer dir, vielleicht kommt Mr.Analyse also mal von seinem 20 Seitenross runter und akzeptiert, dass bestimme Spielzüge keiner Analyse bedürfen, weil sie schlicht weg simpel und standard sind. Du brauchst dich hier gar nicht immer als Opfer darstellen, bleib mal locker und stachel hier andere User nicht gegen mich auf, nur weil du ein Problem mit mir hast, das ist nämlich wirklich unterste Schublade. Wenn du bemerkt hast, habe ich in den letzten Threads manche Posts von dir gar nicht erst kommentiert, weil ich auch mal fünfe gerade sein lassen kann, also versuch auch vielleicht abundzu mal eine Meinung zu schlucken und gehe nicht immer gleich an die Decke. Ich weiß nicht, wie es bei dir ist, aber mich beinflusst diese Diskussion hier zu 0% in meinem Leben, also nimm nicht immer alles so wichtig und übertreibe nicht immer….Und versuche dich vorher über so starke Worte wie Mobbing zu informieren, bevor du sie hier im Forum für so eine 0815 Diskussion benutzt.

      • Selbst wenn man Phillo mal die Wahrheit sagt und er eigentlich mal darüber nachdenken sollte, ob er was falsch gemacht hat, bleibt er stur bei seinen Lügen. Macht sich nicht einmal die Mühe, zu schauen, ob er vielleicht unrecht hat. Zum Glück steht ja alles hier schwarz auf weiß.

        Wer ihm zufällig doch noch glaubt. Hier ein Zitat MEINER Analyse.

        bf 16. Juli 2019 at 16:51
        „Zusammenfassung:
        In 8% der Fälle ausgeschieden.
        Durchschnittsstack nach der Hand, wenn man nicht ausgeschieden ist: 5,87 Mio.
        Durchschnittlicher Bountygewinn nach der Hand 151 $
        Dann wäre es jetzt einen Push. So schnell ändert es sich!!“

        Phillo, du willst gar nicht ordentlich über die Hand diskutieren, sondern einfach nur mobben und andere verärgern. Schön, dass du es mit diesem letzten Post noch einmal bewiesen hast. Du verärgerst übrigens nicht nur mich, sondern all die Leute, die hier gerne ordentliche Posts lesen möchten und nicht zuletzt auch noch die Pokerfirma selbst. Hör auf zu lügen oder geh wo anders hin.

        • Das hatten wir doch alles schon mal und wir wissen, wie es ausging. Der einzige, der sich in all dieser Zeit nicht einmal reflektiert hat, bist du. Du bezeichnest mich als einen Lügner, unruhestifter, Mobber…..und du bist das arme kleine Opfer. Okay, dann werd glücklich damit. Zudem stachelst du andere User aktiv gegen mich auf, was ich nicht tun würde, weil ich jedem seine eigene Meinung zutraue. Und ich soll aufhören oder gehen….aufhören womit? Du darfst deine Meinung sagen und ich nicht? Du hast einfach keine soziale Kompetenz, von Diskussionsvermögen ganz zu schweigen, daher schwöre ich hiermit feierlich, dass du ab jetzt für mich nicht mehr existiert, Adios bf….

          • natürlich kommt von dir jetzt nichts mehr weil du kannst nicht sachlich darauf antworten.

            Ich schrieb „dann wäre es ein Push“. Du unterstellst mir dennoch die Aussage Fold.

            Lüge. Da gibt es keine 2 Meinungen. Keine Entschuldigung für deine Lüge, also alles klar: Vorsatz.

    • Ein mir unbekannter schrieb am 16,Juli um 9:38 Im letzten Satz, dass er Foldet. Ein mir unbekannter wiederholte am 16. Juli um 16:51, dass er es nochmal durchrechne, aber wohl wieder zu einem fold kommen würde. Ich verstehe also nicht, wie ein mir unbekannter weiterhin behaupten kann, dass ich hier Lüge, wenn es doch zwei mal schwarz auf weiß dort steht.

      • @Phillo
        Ich komme in meiner Ursprungsanalyse zu einem Fold, dann bekomme ich einen Hinweis darauf, dass ich einen Berechnungsfehler drin hatte. Und die neuen Berechnungen führten dann zu einem klar formulierten Call im Post vom 16. Juli, @16:51.

        Im letzten Satz schrieb ich dann, dass ich mit meinen Rangevermutungen noch mal eine neue Berechnung durchführen möchte. Und im KONJUNKTIV steht dann da die VERMUTUNG („ich denke“), dass ich dann wieder zu einem Fold komme.

        Findest Du irgendwo meine neuen Berechnungen mit meinen Rangevermutungen?? Ich nicht. Habe ich noch nirgends veröffentlicht. Die Analyse ist noch Ergebnisoffen. Bevor du mir irgendwelche Ergebnisse und Spielkonsequenzen unterstellst, hättest du einfach mal auf die Analyse warten sollen.

        All der Mist, der hier wieder entstanden ist, basiert auf deinen Unterstellungen (Unwahrheiten), die du einem in den Mund legst. Vielleicht reichen aber auch deine Deutschkenntnisse einfach nicht aus, um die Ankündigung einer weiteren Analyse zu verstehen. Nochmal, das Ergebnis ist bisher nicht veröffentlicht.

      • Zitat von bf
        „Bei meinen Annahmen wären beide Range’s deutlich kleiner. Das rechne ich später auch nochmal durch. Ich denke, dann komme ich wieder zu einem Fold.“

        Intelligente Analysisten warten dann die neuen Berechnungen erst einmal ab und schauen, zu welchem Ergebnis bf dann letztendlich kommt.

        Die anderen (Phillo, Ashes) schnappen sich die Vermutung und nehmen diese Vermutung als faktisches Ergebnis. Einfach nur, um dann darauf herum zu trampeln.

        1
        4
  13. @bf:
    also egal, wie ich jetzt drehe und wende oder wie oft ich deine (leider viel zu langen) posts lese, aber ich interpretiere jedes mal aufs neue, dass du FOLDEST (oder in irgendwelch wirren seltenen fällen callen würdest).

    mir fällt es (immer noch) schwer, dir eine allgemein verträgliche sozial kompetenz anzurechnen.

    ich habe es schon mal angedeutet: in wirklich allerbester und aufrichtigster absicht empfehle ich externe hilfe.

    • Wie du interpretierst, ist mir egal. Es steht da nirgends, dass ich als Endfazit folde (siehe letzten Post an Phillo 23. Juli, @12:01)

      PS: Wieso darf der immer noch schreiben? Meldet sich nur, um zu provozieren.

  14. @phillo:
    Bitte beantworte bfs Fragen nicht mehr.

    @bf:
    Bitte stelle phillo keine Fragen mehr.

    Alles andere funktioniert zwischen Euch beiden nicht mehr. Nur durch komplette gegenseitige Ignoranz Eurerseits kann Ruhe einkehren.

    Danke!

    • Jetzt mal ehrlich Kovi. Ich beleidige nicht, ich Lüge auch nicht, ich stachle niemanden auf und ich fordere auch keinen Admin auf, mich mundtot zu machen, alles das, was ein mir unbekannter tut. Ich gehe sogar konkret auf seine Texte ein, so wie es ashes ja auch aufgefallen ist. Warum sollte ich also nicht antworten dürfen? Aber mal direkt an dich. Findest du hier unter irgendwelchen Umständen einen Fold?

      • Solange Du auf bfs Fragen eingehst, werdet ihr immer um den Kaisers Bart diskutieren und keiner von Euch wird die Meinung des anderen akzeptieren.

        Ich habe bei meiner Analyse geschrieben, dass ich hier immer allin pushe, um den UTG-Spieler zu isolieren.

        Es gibt aber kein richtig und falsch beim Pokern.
        Jeder spielt so wie er es für richtig hält.
        Wir verlieren alle den Flip und halbieren unseren Stack. Bf hat mit seinem Fold weiterhin alle Chips. Trotzden pushe ich immer allin und in meiner Welt ist das vollkommen richtig und ich akzeptiere bfs Meinung, dass der Fold vollkommen richtig ist.

      • Nein du forderst nicht auf, das andere Mundtod gemacht werden sollen. Du machst es selbst mit Aussagen wie „Einzig wahre Spielweise. PUNKT.“ z so ein Verhalten kritisiere ich. Findest du die Aussage von Ashes, ich so mir Hilfe von Extern holen, als annehmbar?
        Wenn du schreibst, du willst nicht mehr auf mich eingehen (was ich sehr toll finde), dann gehört dazu auch, dass du nicht mit anderen über mich sprichst. Ich lasse mich hier nicht von dir runter machen, weder direkt, noch indirekt.

        Herz bin ich mal gespannt, wo du auch zu deinen Worten stehst. Hör endlich auf mit den Anfeindungen.

        Kovi, danke für deine Aufforderung.

        PS: Was Kovi über push und fold hält, tut in dieser Diskussion deiner Anfeindungen rein gar nichts zur Sache. Hat er ausserdem längst ausgeführt.

          • Jeder hat einem mir unbekannten nun schon gesagt, dass er denkt, dass er foldet, vielleicht denkt der Fremde mal über seine Ausdrucksweise nach und sucht die Fehler nicht bei anderen, wenn die Mehrheit es ihm doch sagt und keiner lässt sich einlullen, aber der Fremde sucht dauernd zuflucht bei anderen, weil er nicht mehr weiter weiß.

            @Kovi, natürlich gibt es richtig oder falsch beim Pokern, sonst könnten wir uns die ganze Mathematik sparen. Ob jemand den Spielzug ausführt oder nicht, ist eine andere Frage, aber wenn der Spieler im SB pusht und ich im BB Asse habe, dann gibt es nur einen Call als Spielzug. Wie das jetzt situativ zum Beispiel in einem Satelite oder an einer wichtigen Bubble von jedem gehandhabt wird, ist eine andere Sache und rein vom spieltheoretischen Ansatz ist ein fold hier einfach die falsche Spielweise. Das heißt ja nicht, dass es eventuell nachvollziehbare Gründe für einen Fold geben kann, das ist dann aber die subjektive Umsetzung des Spielzugs. Ich diskutiere hier nicht mit dem Mann ohne Namen, weil ich Zeit und Lust dazu habe, sondern weil falsche Aussagen berichtigt werden müssen, sonst können wir uns das hier sparen. Dass ein mir unbekannter damit nicht umgehen kann und sofort immer persönlich wird, ist nicht meine Sache.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT