Pokerstrategie

Poker Strategie: KQ off

Bei einem Onlineturnier mit Re-Entry (Buy-In: $20+2) ereignete sich folgende Hand:

Stack der involvierten Spieler:
Du bist am CO: 45k
Spieler im BB: 55k

Infos zum Turnier:
Zoom
8-max
5-minütige Level
Startdotation: 50k

Infos zu Deinem Gegner:
Keine, da es ein Zoom-Turnier ist und dieser Spieler ist Dir noch nicht aufgefallen.

Bei einem 8-max Tisch raist Du am CO mit auf 1,5k bei Blinds 300/600 Ante 60. Die Spieler am Button und SB folden und der Spieler im BB callt.
Den Flop checkt Dein Gegner, Du bettest 1,7k und Dein Gegner callt.
Den Turn checkt Dein Gegner und Du checkst behind.
Den River bettet Dein Gegner mit 15k.

Ich habe nun die folgenden Fragen an Dich:
1.) Wie hättest Du diese Hand bis zum Turn gespielt?
2.) Welche Range gibst Du Deinem Gegner?
3.) Was machst Du am River?


11 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
zawi
1 Monat zuvor

Beim 20-iger blufft er nicht so frech, außerdem Two Pair bringt meistens Unglück.
Einfach folden

Hans
1 Monat zuvor

Monotone Boards nicht so gross cbetten ist wohl der einzige Fehler in der Hand von dir. Alles andere eigentlich egal. Turn ist check oder bet okay. Und river ist ein Mix zwischen fold und call. Denke man kann aber von GTO abweichen und einfach turn for Value betten weil Leute zu sticky callen in nem 22$ tourney.

River waere die Populationsabweichung dann wohl fold, weil Leute in nem 22$ Buy In zu wenig overbet bluffen.

Yusuf
1 Monat zuvor
Reply to  Hans

Definitiv call.. er wollte ein flush verkaufen ,und blufft .. ich würde callen.. ansonsten brauchst du nicht mehr zu pokern

phillo283
1 Monat zuvor

Flop 2/3, Turn ist im ZOOM eine Mustbet, halber Pot. Checkraised er da, kann man folden, callt er auf Turn und Pusht den River von vorne, kann man auch folden. Nun sind wir wieder im Ratemodus. Generell ist das Niveau in einem 22er Zoom meiner Meinung nach eher höher, weil sie reine Hobbyspieler bei den Buy-Ins nicht gerne dieser Varianz ausetzen, hat aber natürlich ohne Infos nicht viel zu heißen. Da wir mit dem Turncheck ja eigentlich einen Bluff provozieren und auch genügend Bluffkombos in der Hand des Gegners sind, ist der River hier 50-50. AhTx,AhQx,AhKx, random Ax, QxJh…etc…alles gute Bluffkombos. Aus dem SB sollte er allerdings mehr suited Kombos haben. Wie gesagt, der Turn ist für mich hier eine Pflichtbet. Fold ist beim Zoom sicherlich die bessere Option, weil wir generell einfach mehr und bessere Möglichkeiten mit dem Stack bekommen.

KN108
1 Monat zuvor

as played läd die hand den gegner förmlich dazu ein zu bluffen … so eine overbet ist trotzdem schwer zu callen ohne reads und history.

wie ichs gespielt hätte:

flop min 2k
Turn bet 3k, kleines checkraise callen, bei einem großen folden.

river: check behind und eine normale bet callen, overbet fold

ich würd hier auch den call finden weil ich eine calling station bin, würd mir einreden er hat AQ mit A in Herz, aber klüger wärs zu folden und auf eine klarere situation zu warten.

Toby
29 Tage zuvor

1)     Preflop ok, wobei ich bei Zoom auch gerne minimal raise. Minraises kommen bei mir bei Zoom öfters durch als bei „normalen“ Turnieren. Keine Ahnung warum. Den Flop hätte ich auf diesem Board gecheckt. Hätte ich aber gebettet (1.500), dann hätte ich am Turn noch mal 35-40% Pot gesetzt. (Nach Flop Check Check hätte ich Turn 40% gesetzt)

2)     Range nach dem er am River gesetzt hat? Er setzt doppelten Pot mit Nuts, evtl mit blankem Herz A, mit kleinerem Flush, evtl. mit Straße, evtl. mit Set. oder total Air.

3)     Da ich die Range nicht weiter einschränken möchte, mir die 15K mehr schaden als mir ein Sieg bringen würde, wäre bei mir ein Fold angesagt. Da sollten noch bessere Spots kommen. 

phillo283
22 Tage zuvor
Reply to  kovinator

Dir und deiner Familie auch frohe Festtage.

Toby
20 Tage zuvor
Reply to  kovinator

Was ich da ganz gerne mache, ist am Flop callen. Aber am Turn dann 60% donken. Wenn der Gegner dann nur zögerlich callt, muss man am River aber auch noch mal hoch nachsetzen. Ist aber bei mir sehr erfolgreich. Und oft foldet der Gegner schon am Turn.

Frohes Fest (gehabt zu haben) 😉