Pokerstrategie

Poker Strategie: QJ off

Bei einem Onlineturnier mit Re-Entry (Buy-In: $50+5) ereignete sich folgende Hand:

Stack der involvierten Spieler:
Du bist im BB: 30k
Spieler UTG: 42k

Infos zum Turnier:
10-minütige Level
6-max
Startdotation: 10k

Infos zu Deinem Gegner:
Keine, da Du erst vor ein paar Händen an diesen Tisch gesetzt wurdest.

Bei einem 6-max Tisch raist der Spieler UTG auf 1,6k bei Blinds 400/800 Ante 80. Alle Spieler folden bis zu Dir im BB und Du callst mit .
Den Flop checkst Du, Dein Gegner bettet 2k und Du callst.
Den Turn checkst Du und Dein Gegner checkt behind.
Den River checkst Du und Dein Gegner bettet 7k.

Ich habe nun die folgenden Fragen an Dich:
1.) Was machst Du am River?
2.) Wie hättest Du diese Hand bis zum Turn gespielt?
3.) Welche Range gibst Du Deinem Gegner?


4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Peckiii
22 Tage zuvor
  1. River Folden
  2. Flop Check Raise spielen
  3. AK / A10 in Pik / AJ in Pik am Wahrscheinlichsten
zawi
22 Tage zuvor

6-max ist die Sache zwar knapper aber gegen UTG folde ich.

Hoff
22 Tage zuvor

Eigentlich geht hier kein Fold auf am River. Er hat zwar einige Value Hands – hauptsächlich Flushes, King getroffen, two Pair.
Seltener ein Set wegen Check behind am Turn
und einige Flushes blocken wir mit dem J
Am Flop c-bettet er wahrscheinlich den größten Teil seiner Range
Durch den Check behind am Turn kommt er also mit der selben Range zum River und da seh ich dann noch genügend Bluffs
Also auf jeden Fall Call!
Außerdem würden wir anderenfalls viel zu oft folden