Pokerstrategie

Poker Strategie: Pushing-Range mit 10 BB vom Button

Bei einem Onlineturnier ohne Re-Entry (Buy-In: $100+9) ereignete sich folgende Situation:

Stacks der involvierten Spieler:
Du bist am Button: 8k
Spieler im SB: 32k
Spieler im BB: 35k

Infos zum Turnier:
15-minütige Level
8-max
Du bist weit entfernt von ITM
Startdotation: 10k

Infos zu Deinen Gegnern:
Keine, da Du erst vor ein paar Händen an diesen Tisch gesetzt wurdest.

Bei einem 8-max Tisch folden alle Spieler zu Dir am Button bei Blinds 400/800 Ante 100.

Mit welcher Range pusht Du mit Deinen 10 BB allin?


12 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
phillo283
1 Monat zuvor

Ohne ICM jedes Ass, jedes Paar, jeden Suited K, offsuit ab K7, Q8+,J9+(J8s), T9,T8s

Toby
1 Monat zuvor
Reply to  phillo283

Ich auch ungefähr so. Würde sogar noch kleinere siuted Connector mit dazu nehmen (bis runter zu 45s).

phillo283
1 Monat zuvor
Reply to  Toby

Kommt halt auf den Gegner an. Wenn du einen guten Reg hast, callt der halt auch runter bis JTs und dann ist 45s schon zu lose. Aber gegen tighte blinds kann man sicherlich noch weiter gehen.

Toby
1 Monat zuvor
Reply to  phillo283

Naja, wenn er bis JTs callt, dann bin ich mit den kleinen Siuts ja noch besser dran, weil seltener dominiert. Da wäre dann eher die Frage mit welchen Pockets die Reg’s dann noch callen.

Aber wie hier, gegen unbekannt, bin ich gerne etwas loser unterwegs.

phillo283
1 Monat zuvor
Reply to  Toby

Das ist unlogisch. Du willst ja mit 54s keinen Call, also ist die Devise, je weiter er dich callt, desto Tighter müssen wir pushen. Wenn dir der BB sagt, er hat JTs und callt deinen Push, dann schiebst du ja nicht freiwillig 54s rein.

Toby
1 Monat zuvor
Reply to  phillo283

Da hast du mich nicht verstanden.

Wenn der Gegner bis JTs callt, das also seine Grenze ist, dann ich loser pushen. Nicht, wenn der Gegner sagt, er hat JTs und callt. Die Situation gab es hier ja gar nicht, die ist von dir.

Fonzie
1 Monat zuvor
Reply to  Toby

Hallo Toby, das führt zu nichts.
Da fehlt das Verständnis für Hand/Handrange/Equity/EV.
Nach dieser Logik solltest du auch KQ folden, denn wenn der BB dir sagt er callt mit AK dann schiebst du ja nicht freiwillig KQ rein.

Wenn du alle SCs bis 45s mit rein nimmst ändert sich deine Equity um schlappe 0,3% Prozent, egal ob der BB tighter oder loser callt und wenn du zusätzlich noch Onegapper von 46s bis 97s mit rein nimmst ist der Unterschied ein halbes Prozent, egal ob der BB loser (22+,A2s+,K4s+,Q8s+,JTs,A2o+,KTo+,QTo+) oder tighter (22+,A2s+,K9s+,QJs,A5o+,KJo+,QJo) callt.

phillo283
1 Monat zuvor
Reply to  Fonzie

Bestimmt habe ich jetzt auch wieder angefangen zu stenkern. Ich sags ja, du tauchst nur dann auf, wenn du mich kritisieren möchtest. Ist schon krankhaft bei dir. Aber gut, wenn du dich dadurch besser fühlst.

phillo283
1 Monat zuvor
Reply to  Toby

Vielleicht gibst du auch einfach mal zu, dass du dich unglücklich ausgedrückt hast. Aber schon okay, war wieder mein Fehler.

zawi
1 Monat zuvor

Alles außer AA