News

PokerBots – Spieler enttarnen einen Roboter-Ring

PokerBots gibt es nur auf kleinen Limits und man erkennt sie sofort. Seit kurzem weiß man dank den Usern von 2+2 und Intellipoker, dass das so nicht stimmt. Die Communities der größten Pokerforen der Welt haben auf PokerStars eine PokerBot Ring enttarnt, bei dem äußerst profitabel in höheren Limits gespielt wurde.

Vorurteile gegen Online-Poker gibt es viele. Dass mehrere Spieler via Instant Messengers zusammenspielen, lässt sich oft nicht verhindern. Aber man kann etwas gegen Computerprogramme tun, die automatisch spielen. Die meisten Online-Anbieter haben eine eigene Software, um diese Bots aufzuspüren. Dieses Mal aber waren es wieder einige aufmerksame User, die „7emenov, nakseon, bakabar, craizer, Daergy, mvra, koldan, kozzin, demidou und feidmanis“ ausfindig gemacht haben.

Auf den zehn Accounts wurde nahezu synchron gespielt. Selbst das Limit wurde fast zeitgleich gewechselt. Die 2+2 User haben die Spielweisen gründlich analysiert und dann stand es fest – hier sind Bots am Werk. Immerhin haben die Bots aber einen Gewinn von $57.839 erwirtschaftet. Auf Pokertableratings.com kann man sich eine genaue Spielanalyse der Konten ansehen.

Das (negativ) bemerkenswerte an diesen Bots ist, dass nicht auf den Micro-Levels, sondern auch auf NLH 100 und NLH 200 gespielt wurde. Denn bislang kannte man die Bots tatsächlich nur im Centbereich.

Dass immer wieder Bots und andere Betrügereien beim Online-Poker auffliegen, macht zwar zum einen Mut, dass doch nicht so leicht betrogen werden kann, aber der bittere Beigeschmack bleibt. Denn damit wird auch das Vorurteil vieler, dass Online-Poker nicht sicher ist, bestätigt. Bleibt nur zu hoffen, dass die Spieler selbst auch immer wieder die Augen offen halten und derartige Vorfälle öffentlich machen.


4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
ThinkPositiv
12 Jahre zuvor

Wenn jemand ein Programm schreiben kann, dass auf lange Sicht Cashes einfährt, kann es sich ja um kein Glücksspiel mehr handeln…
Man sollte diese Leute an einen Tisch holen und an einem mathematischen Beweis arbeiten.

BMW330XD
12 Jahre zuvor

Die waren einfach nur sehr nittig eingestellt. Sie spielten nur knapp 10% der Hände. Ihr Vorteil: Bots tilten nicht!!!

Trust
12 Jahre zuvor

Den Ansatz dies als Beweis zu nehmen das Poker kein reines Glückspiel ist finde ich gut.

Auch wenn die Programme Ansich natürlich eine Sauerei sind.

Hier sieht man wieder, wenn Poker überall legal wäre könnte man sicherlich gegen die Macher wegen Betruges vorgehen… Soviel zu unserem Schutz

faramir69
12 Jahre zuvor

Wie immer,hatte immer schon die Vermutung.Dreckspack 😡