Pokerstrategie

Pokercode spricht Deutsch! Das Trainingsprogramm von Fedor Holz gibt es jetzt auf Deutsch

28

Auch wenn Fedor Holz in der Pre-Launch Phase überzeugt war, dass Englisch die Pokersprache ist, hat man nun endlich Pokercode auf Deutsch herausgebracht. Ab sofort fällt damit also die Sprachbarriere weg und man kann mit vertrauten Klängen sein Pokerspiel verbessern.

Nicht nur unser Poker-Stratege Niki Kovacs hat sich von den Vorzügen von Pokercode überzeugen lassen. Schließlich haben mit Matthias Eibinger und Fedor Holz zwei der weltbesten Spieler ihr Wissen gebündelt. Das exklusive Videomaterial erklärt GTO und Gedankengänge, von denen viele nicht mal wissen, dass das überhaupt möglich ist. Wer sein Pokerspiel auf ein neues Level bringen will, dem bietet sich mit Pokercode auf jeden Fall ein Trainingsprogramm.

Die Sprache war sicherlich bislang noch ein Hindernis für viele. Denn auch wenn viele Begriffe in der Pokerwelt ohnehin Englisch sind, ist es dennoch schwierig, den Videos mit ihrem komprimierten Wissen zu folgen. Das fällt in der Muttersprache deutlich einfacher und deshalb ist nun auch im Herbst die Entscheidung gefallen, Pokercode auch auf Deutsch herauszubringen.

Jetzt ist es soweit und man kann sich das Trainingsprogramm komplett auf Deutsch holen. Englisch sollte man aber dennoch können, denn mit dem Package bekommt man exklusiven Zugang zur Pokercode Community. Immer wieder kommen auch neue Videos – wie 16 neue Lektionen von Igor’s Toy Game – hinzu, die erst nach einiger Zeit mit deutschen Untertiteln versehen werden.

Zusammengefasst muss man auf jeden Fall aber sagen, dass Pokercode durch die deutsche Version für viele interessanter geworden ist.

28 KOMMENTARE

  1. Ich lach 😝 mich kaputt für 1.549,- Euro
    Besser und schneller kann man noch nicht mal im Poker gewinnen.
    Hier ein Rechenbeispiel.
    100 x 1.549,- = 154.900,- x 10 Weltweit = 1 Millionen 549K

    Noch irgendwelche Fragen was dahinter steckt.
    Es ist alles von den meisten schon durchlebt und das Prozedere mit AA, KK, QQ, AK, JJ, AQ und 10 10 wo Fedor glücklich 😊 2 Spieler eliminiert hat.
    Keine Frage viel hat er gewonnen, aber wenn man sich die Hendonmob Geschichte mal anschaut, hat er ab einen gewissen Zeitpunkt hohe Turniere gespielt und da dann Erfolg gehabt.
    Der Großteil der Spieler muss ein Teilnehmerfeld von 1000 bis 5000 Spielern schlagen.
    Und um da an den Finaltisch zu kommen braucht es viel 🍀 Glück, weil man 5 bis 8 Coinflips gewinnen muss und da sind auch schon die Situation mit eingerechnet wo man halt auch mit AA und KK gegen AK, QQ, JJ usw. gewinnen muss. Es braucht Ausdauer und Du musst natürlich auch wissen was Du tust, aber letztendlich kommt es darauf an hast du Lauf, bekommst Du die richtigen Karten zum richtigen Zeitpunkt, oder gewinnst Du auch mal unter den letzten 50 im Turnier mit der schlechteren Hand.

    40
    12
    • Fedor hat aber vor seiner Livekarriere online die Turniere gecrusht und 2x das Leaderboard gewinnen, das funktioniert mit Luck alleine nicht. Daher widerspricht das etwas ihrer Argumentation.
      Leute sehen immer nur die positiven Beispiele wo es läuft, die 100.000 Turniere wo er ausgesuckt wurde, schlecht gespielt oder rausgeblufft wurden gibt es auch. Er ist kein Wunderspieler, nur ein schlauer Kopf der richtig hart arbeitet.

      Persönlich spricht mMn aus ihnen ein gewisser Frust.
      Klar braucht es Glück um Turniere zu gewinnen aber eben noch viel mehr.

      10
      18
      • Es ist immer schnell gesagt, frust 😉 Fakt ist, er ist gerunnt wie ein blöder! Eine meiner Freunde hat in deinem Leben ca. 150 Turniere auf PS gespielt, in 13 Jahren, mehr nicht. Keinen Plan von irgendwelchen Statistiken, Strategien o.Ä. Hat es aber geschafft, zwei Turniere 11$ Rebuy zu schnappen, mit min. 2500 Spielern.Da drüber und die 20k$ lacht er heute noch, mit den Kommentar, ,,ich musste nur klicken, ich konnte gar nicht verlieren,,! Sicherlich würde die Varianz dann doch irgendwann eintreten, aber wie bei ,,Topspielern,, eben erst nach deutlich mehr Turnieren.

        10
        2
  2. Fedor Holz hat von September 2012 bis 2014 August in Turnieren von 500,- Euro Buyin bis 2000,- Euro Buyin gespielt. In dieser Zeit hat er ca. 250K gewonnen in diesen Turnieren. Jetzt muss man davon die Buyins abziehen, die Reisekosten und die Buyins der Turniere wo er frühzeitig rausgeflogen ist. Ca 100K. Bleiben 150K über. Dann auf einmal spielt Fedor Turniere mit Buyins von 5K bis 1 Millionen. Hier ist offensichtlich klar das er in den Jahren 2015 bis 2018 einen Sponsor hatte. Sonst kann man das nicht überleben, da er in vielen dieser Turniere auch frühzeitig ausgeschieden ist. Es ist halt klar und das verdrängen die meisten Turnierspieler, dass man eine Wette gegen 80% macht mit seinem Buyin. Du musst 80% des Feldes schlagen damit Du gerade mal dein Buyin verdoppelst. Eine schlechtere Wette kann man gar nicht machen.

    18
    1
    • Eigendlich muss man 85 -90 % des Feldes schlagen um sein Buyin zu verdoppeln, also sagst du uns damit Fedor verkauft uns schlechte Wetten.

      1
      1
  3. Harald, was du geschrieben hast bestätigt meine Aussage, als die englische Version herauskam. Wieso macht Fedor andere Leute schlau?? Ach, er spielt selber nicht mehr!! Wieso??

    7
    2
  4. Die Kommentarspalte von Pokerfirma ist der Mikrokosmos der deutschen Neidgesellschaft 😂😂.
    Anstatt selbst was dran zu ändern und das Spiel verbessern lieber über die erfolgreichen Spieler lästern und abkotzen. Sagt mehr über einen selbst aus als über den Spieler.

    Vg, ach ja downvoten nicht vergessen 😂

    21
    19
    • Eher nicht. Lass mal 5-10% aller Spieler sich tiefergehend mit der Materie beschäftigen und das ist schon hoch gegriffen. Der Grossteil denkt das Lex bei Twitch zuschauen den Skill signifikant erhöht und ein anderer Teil überschätzt sich generell. Es wird immer genug Spieler geben die weit unter dem Durchschnitt sind und das heisst für diejenigen die sich wirklich weiterbilden (nicht unbedingt ein 1500€ Kurs von Fedor oder RYE von bencb für 600 bzw 1200€ – da gibt es genug günstigeres Material) und Zeit investieren, dass man weiterhin was reissen kann. Aber online kann das halt echt eintönig sein, das will ich nicht bestreiten. Ist nicht jedermann für geschaffen – einschliesslich ich. Du brauchst Zeit, Motivation, Stamina und ordentlich Arschmuskeln

      15
      2
  5. Portugiesisch hast vergessen :-)..für die Donks aus Brasilien 🙂
    Aber ehrlich-ich hab Fedor in Wien spielen gesehen-für ihn kleines Buy-in 2.500€ und er hat im Heads-up unglaublich gut gespielt !!ich habe davor versucht ihn ein wenig zu lesen —geht nicht !
    Natürlich hat er Glück und natürlich hat er Sponsoren—ich vergönne ihn aber jeden Euro oder Dollar und besonders geil finde ich wen er so Möchtegern Profis wie Lailinerte den Besitzer von CdS Kohle wegnimmt 🙂
    Warum spielen solche Leute POKER ?legen sich mit Chinesischer Mafia an ??wen sie als Turniersieger nichtmal einen für sie Lebensändernden Betrag gewinnen können?
    Geltungssucht?
    Also lasst Fedor sein Ding machen und wir „kleinen Zocker“ werden irgendwann mal die WSOP MAIN gewinnen …lets Dream!
    Lg Pokergott

    9
    1
    • Warum, frage ich mich, sind die meisten Beiträge hier in so katastrophalem Deutsch verfasst ?? Das versteh ich beim besten Willen nicht!

      1
      1
  6. Alles Humbug…wer dafür 1500 Öcken oder auch nur 500 ausgibt, sollte sich mal gründlichst untersuchen lassen, ob er überhaupt die „Reife“ besitzt, sich an einen Pokertisch zu setzen!

    Hatte gerade das „Vergnügen“ beim Hochgepokert Cup in Schenfeld/Hamburg!
    Einmal AA und das 2. Mal KK verloren ( Beides Preflop ging ALLES Rein) ….genau das, was man eigentlich will , mit solchen Händen!
    Die AA gegen 9,10 verloren….und KK gegen JJ ! ( Mit was 9,10 suited da gecallt hat, wird immer ein Rätsel bleiben, aber es kam im Flop eine 9 und am turn, die zweite! Die Kings wurden von Jacks geknacht, nachdem ich mich wieder im Chip Cpount nach oben gespielt hatte! Keine der Hände hätte Postflop anders gespielt werden können!
    Da nützt mir auch kein Fedor Holz/Eibinger Gewäsch für 500, 1000 oder 1500 Euro!

    Bin erfahrener Turnierspieler und wie Fedor damals gerunnt ist, ist vollkommen unnormal!
    Dafür würde ich auch niemals so bekloppt sein, bei einem 100 K Turnier – 7 Rebuys zu kaufen …und trotzdem nicht im Geld zu landen! Vielleicht kann er das ja mal in einem Video „erklären“….hat Nitsche ja auch fertig gebracht im Kings…und seitdem wurde er live nicht mehr gesehen….!
    Mir scheint, das ist alles Bauernfängerei! Dauert eh nur 3,6 oder 12 Monate, dann gibt es das alles online für NOTTING!
    Liebe Leute , lasst Euch nicht veräppeln!

    15
    13
    • Aber vielleicht liegt gerade da dein leak.
      Du bist zwar ein erfahrener Turnierspieler, aber mit was 9/10s da gecallt hat, wird dir
      immer ein Rätsel bleiben.
      Möglicherweise mal eine Runde mit Udo Gartenbach einlegen.

      12
      1
  7. @Hans und Lattek

    naja…habe nur 32 Hendenmob EInträge….also so „erfahren“ bin ich dann wohl doch nicht!
    Nicht zu nennen, ca. 500 Turniere ( im Geld) , die nicht bei hendenmob auftreten! ( wie z.B. die WPT in Berlin vor 2 Wochen…auch wieder im Geld gelandet, sowohl beim Main Event, wie bei einem Side Event!
    Also, nach Euren Worten ….keine Ahnung- Ihr beiden Nichtskönner!
    Gebt nur die 1500 Euro aus….für das Video- schaut es Euch 20 mal an, schlaft drauf, mach eine Handy Copy, das Ihr die auch im Bus oder Bahn anschauen könnt….und DANACH, bitte bei mir melden! Dann spielen wir!

    3
    8
    • Na komm..wen du dich dann noch beschwerst wen JJ deine KK knacken (20-80) dann hast trotz deiner 532 Turniercashes wenig dazugelernt :-))))!
      Und 9-10 su/con sind auch (21/78) ggg is leider so das AA/KK immer noch NUR ein Paar sind am Ende des Tages (River)
      Du brauchst nicht 1.500€ investieren ggg nur mir Kaffee ☕️ zahlen für —-Meistens bist nach RIVER nicht gut mit Top-Pair..lies nach bei DN small stak poker!
      Lg aus Wien Mike

      4
      1
    • Wenn du ein erfahrener Turnierspieler bist, dann bin ich Fedor Holz himself. Habe noch nie so viel Käse auf einmal gelesen. Ich spiele seit 10 Jahren und habe online wahrscheinlich schon mehr Bad Beats kassiert, als du jemals erleben wirst. Wie man dann so einen MIst schreiben kann, ohne sich vermutlich jemals mit der Theorie wirklich beschäftigt zu haben, ist mir schleierhaft. Vielleicht ist es zu teuer, vielleicht ist es auch nicht wirklich was Neues, aber einem Fedor und co. nur einen Rungood anzukreiden, nachdem diese Leute in ihren Anfangsjahren 12-14 Stunden TÄGLICH in dieses Spiel investiert haben und vor allem onlien alles gecrusht haben, zeigt nur, dass Pokerspielen eben mehr ist, als am Tisch zu sitzen und Karten zu vergleichen. Das Programm richtet sich vor allem an fortgeschrittene Spieler, die ihre Winrate und ihr Spiel noch weiter verbessern möchten und da sind 1500,- am Ende nicht viel, dafür dass die beiden vermutlich ein Jahr täglich 8 Stunden daran gearbeitet haben.

      8
      4
  8. Wenn jemand wie Fedor sich 7x in ein 100K Turnier einkauft dann zeigt das nur eins. Kein Verhältnis zum Geld.
    Wie auch? Selber mit richtiger Arbeit nie verdient.
    Jetzt soll ein Spieler der 700K in einem Turnier investiert hat Skill haben mehr als alle anderen?
    Wohl kaum. Er hatte run sonst nichts. Er ist Autist und in seiner eigenen Welt. 1500K zu verlangen ist echt frech und zeigt nur eins, dass die Pokergewinne im Gegensatz zu den Verlusten vehement sein müssen.

    4
    6
    • Ähh was jetzt ??das Programm kost 1,5 k oder wann schon dann schon !??? Denken dann schreiben dann lesen dann senden..Ist wie beim pokern ggg lg

  9. Pokercode ist das beste was mir passiert ist… 1500€ sind fast schon zu wenig für dass was er einen bringt wenn man lernbereit ist.. ich liebe Pokercode und sag Danke an Fedor und Matthias

    Und a die ganzen schlaumeiers wir sehen uns an den Tischen #easymoney 🤙🤙🤙

    Grüße aus Südtirol

    5
    5
  10. Hat irgendjemand, der diese Kommentare hier hinterlässt, das Teil ausprobiert?
    Die haben 14 Tage Geld zurück und ich schaus mir gerade an, ist ne bomben Plattform und der Content und die Community echt gut…

    3
    3
  11. @ True Man:
    ich bin zwar weder Hans noch Lattek und habe auch Pokercode noch nicht angeschaut, aber nehme trotzdem gerne dein Angebot an.
    Bin halbwegs flexibel was Stakes, Format und Ort angeht.

    3
    1
  12. Ich habe gerade PokerLegendy1357 entwickelt , ein Lernprogramm womit ihr an jede Finaletable kommt ,wenn ihr es richtig lernt und umsetzt.
    Ein Video kostet 10.300,- Us $ es gibt nur eine sehr begrenzte Stückzahl dieser super-klasse-lern-videos. Der Verkauf läuft nur drei Wochen also schlagt schnell zu sonst sind sie alle weg.
    Die ersten 10 Besteller erhalten noch ein gratis Video dazu mit dem Titel „Wie spreche ich eine Frau an , Flirten leicht gemacht “
    Ruft also schnell an und haltet bei der Bestellung eure Kreditkartennummer bereit.
    Telefon : 55-555-55-1357
    Ps. man braucht sich keine Sorgen wegen der Sprache machen weil es rein Mathematisch erklärt wird. Also Mathematik Grundschulwissen vorraus gesetzt.

    8
    4

Schreibe einen Kommentar zu Harald Abbruch