News

PokerGO US Poker Open: Jared Bleznick siegt, Ali Imsirovic führt

Die U.S. Poker Open in den PokerGO Studios gehen schon in Richtung Finale. Das $10.000 PLO Event # 8 sicherte sich Jared Bleznick, beim $10.000 NLH (# 9) liegt Ali Imsirovic in Führung.

Jared Bleznick hatte die letzten sechs Spieler ins Finale geführt. Alle hatten bereits $37.800 sicher, auf den Sieger warteten $189.000. Gleich in der ersten Hand verdoppelte Christopher Usude mit dem geriverten Full House gegen Frank Crivello, der zwei Hände später den Tisch verlassen musste. Maxx Coleman konnte die Führung übernehmen und holte sich dann auch die Chips von Joseph Sanders. Ali Imsirovic fiel ihm kurz darauf mit dem Set gegen die geriverte Straight zum Opfer, verbuchte aber mit Platz 4 aber sein bestes Omaha Ergebnis. Auch Christopher Usude konnte eine persönliche Bestleistung erzielen, auf Rang 3 war aber für ihn auch Feierabend. Maxx Coleman ging als Chipleader ins Heads-up gegen Jared Bleznick, der sich langsam wieder herankämpfte und an Maxx vorbeizog. Schließlich konnte sich Jared den Sieg für $189.000 sichern.

Rang Name  Preisgeld
1 Jared Bleznick  $189.000
2 Maxx Coleman  $126.000
3 Christopher Usude  $88.200
4 Ali Imsirovic  $63.000
5 Joseph Sanders  $50.400
6 Frank Crivello  $37.800
7 Dylan Weisman  $31.500
8 David Peters  $25.200
9 Adam Hendrix  $18.900

Parallel zum Finale startete das letzten $10.000 No Limit Hold’em Event. Mit 66 Teilnehmern und 33 Re-Entries lagen $990.000 im Pot, Manig Loeser konnte sich nicht in die 15 Geldränge spielen. Auch Elio Fox, Barry Hutter, Daniel Negreanu, Nick Schulman und Sam Soverel gingen unter anderem leer aus. Auf der Bubble erwischte es Jared Jaffee, der mit schlecht gegen die Nines von Alex Foxen flippte. Bis zum Ende des Tages sollten nur xx Spieler übrig sein. Alex Foxen musste viele seiner Chips mit den Assen gegen Drilling Jacks von Vanessa Kade lassen und verabschiedete sich schließlich mit gegen die Jacks von Ali Imsirovic auf Rang 9 für $39.600. Mit sieben Spieler ging der Tag zu Ende und Ali Imsirovic stellte einmal mehr sein NLH Talent unter Beweis und sicherte sich den klaren Chiplead vor Vanessa Kade.Die Entscheidung gibt es wieder im Livestream auf PokerGO zu sehen.

Heute startet das $10k Short Deck (# 10), ehe dann die beiden teuren NLH Turniere mit $25k und $50k Buy-In folgen. Die Live Coverage und alle Details zu den U.S. Poker Open gibt es auf pokercentral.com.

Chipcount $10k NLH:

Name Chips 
Ali Imsirovic  5.075.000
Vanessa Kade  1.715.000
Cary Katz  1.455.000
Erik Seidel  1.405.000
Andrew Lichtenberger  1.315.000
Thomas Winters  970.000
Jake Schindler  440.000

 

Payouts:

Rang Name  Preisgeld
1   $217.800
2   $158.400
3   $118.800
4   $94.050
5   $74.250
6   $59.400
7   $49.500
8 Mazen Abdallah  $39.600
9 Alex Foxen  $39.600
10 Jesse Sylvia  $29.700
11 Stephen Chidwick  $29.700
12 Nick Petrangelo  $19.800
13 Jim Collopy  $19.800
14 Steven Veneziano  $19.800
15 Matthew Ploof  $19.800

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments