News

Pokermesse wird zur IPEX Köln

Gut Ding will Weile haben und so wird es erst wieder von 26. bis 28. März 2010 in Köln eine Pokermesse geben. Dann aber unter dem Name IPEX und natürlich größer als je zuvor. IPEX steht für International Poker Exhibition und mit der Umbenennung soll auch der internationale Markt vermehrt angesprochen werden.

Vor allem die Pokermesse letztes Jahr in Köln brach alle Rekorde. Genau deshalb wurde auch die Expo XXI Halle in Köln für die IPEX ausgewählt. Nicht nur der Name wurde geändert, auch sonst wird sich die Pokermesse mit einem neuen Programm präsentieren.

Bleiben wird das Messeturnier. Doch dieses Mal wird es ein Freeroll sein und es soll Cashpreise geben. Das ist bei einem Freeroll ja möglich, soferne die Behörden zustimmen. Eine der besten Rechtsanwaltskanzleien wurde damit beauftragt, dafür den Weg zu ebnen und es sieht so aus, als würde alles klappen.

Auch in einer anderen Sache muss noch einiges geklärt werden, aber auch hier sieht alles gut aus und damit wird die IPEX um eine Attraktion reicher. Denn es soll erstmals einen Affiliate Congress geben. Dieser soll im Event Loft der Expo XXI Halle stattfinden. Affiliates können ihre Programme vorstellen und Interessierte sich informieren. Eine Bedingung für den Affiliate Congress ist jedoch, dass dieser in einem abgetreten, nicht frei zugänglichen Bereich stattfindet. Der Einlass erfolgt nur gegen Vorlage einer Einladung.

Mit der Umbenennung und der Affiliate Ausstellung wird die Pokermesse auch für die ausländischen Unternehmen interessanter und so können die Veranstalter der Pokermesse auch ein breiteres Angebot präsentieren.

Noch ist eine Weile hin, bis die IPEX von 26. bis 28. März 2010 ihre Pforten öffnet. Bis dahin gibt es auch noch viel zu tun, aber den Termin kann man schon mal vormerken. Weitere Infos findet Ihr unter www.ipex-koeln.de.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=_e-UXuZivks&feature=player_embedded[/youtube]


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments