News

PokerOlymp Open gestartet

Gestern Abend fanden sich 110 Spieler zum € 500 No Limit Hold’em Event des PokerOlymp Open im Casino Schenefeld ein. Unter den Teilnehmern waren zahlreiche bekannte Spieler. Entschieden wurde das Turnier im Morgengrauen durch einen Deal.

Obwohl das Casino Schenefeld über einen recht kleinen Pokerbereich verfügt, zählt es zu den besten Pokerplätzen Deutschlands. Der Wohlfühl-Faktor ist hoch und so verwunderte es nicht, dass nicht nur die Hamburger Regulars wie Katja Thater, Jan von Halle, Peyman oder Frank D. mit dabei waren, sondern auch Michael Keiner, Soraya Homam, Alex Jalali und Roland Specht eigens angereist waren.

Für die Pros hat sich die Auftaktveranstaltung schon gelohnt, denn der Final Table war mindestens genauso prominent besetzt wie das ganze Turnier. Mit Katja Thater und Soraya Homam waren gleich zwei Ladies unter den letzten 10. Katja musste sich schließlich mit Platz 3 begnügen. Die letzten beiden machen einen Deal und damit war das erste Event der PokerOlymp Open beendet.

Überraschung ist aber sicherlich, dass die Sieger Johannes Vogel und Mario Soba heißen. Lange Zeit war Johannes „Seri“ Vogel von der Bildfläche verschwunden und kaum bei größeren Turnieren zu sehen. Seri is back und hat das Pokern auch nicht verlernt, wie er gestern zeigte.

1. — Johannes Vogel — 13.750 €
1. — Mario Soba — 13.750 €
3. — Katja Thater — 8.250 €
4. — Alex Jalali — 5.775 €
5. — Volker Grönwohld — 4.400 €
6. — Jan Collado — 3.300 €
7. — Tobias Berben — 2.200 €
8. — Soraya Homam — 1.650 €
9. — Jan von Halle — 1.100 €
10. — Roland Specht — 825 €


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments