PokerStarsLive

PokerStars: Back-to-Back EPT Online Titel für WhatIfGod

Auch 2021 geht der Titel beim $5.200 EPT Online Main Event auf  PokerStarsan WhatIfGod. Christian „WATnlos“ Rudolph kam auf Rang 3.

Mit Team PokerSTars Pro Ramon Colillas war es in den Finaltag gegangen, neun der 402 Entries nahmen am Final Table Pltz. Christian „WATnlos“ Rudolph lag auf Rang 2, Benjamin „bencb789“ Rolle auf Rang 7.

Pedro „pvigar“ Garagnani musste sich gleich mit Tens gegen die Kings von Christian Rudolph verabschieden, Orpen „OrpTheTurk“ Kisacikoglu folgte mit gegen von Daniel „Oxota“ Dvoress, weil das Board brachte. Gleich danach hatte aber auch Benjamin Rolle Feierabend. Er floppte das Set 4s, musste sich aber der Straight von WhatIfGod geschlagen geben.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von bencb789 (@bencb789)

WhatIfGod schickte mit auch Bruno „great dant“ Volkmann mit Pocket 8s vom Tisch, während Ramon Colillas mit Tens Eduardo „Eduardo850“ Silva mit auf dem Board erwischte. Christian Rudolph konnte mit auf dem Board Daniel Dvoress mit verabschieden und man war nur noch zu dritt. WhatIfGod war massiver Chipleader, während Ramon Colillas und Christian Rudolph sich die andere Hälfte der Chips teilten. Als Ramon gegen Christian short verdoppelte, war Christian denn short. Als Christian mit gegen die Tens von WhatIfGod antrat, fand er keine Hilfe auf dem Board und verabschiedete sich mit Platz 3 für $210.608.

Das Heads-up zwischen Ramon Colillas und WhatIfGod sollte ein wenig dauern, aber am Ende war es doch der Schwede, der nach 2020 erneut den Titel holen konnte. Auf dem Board raiste WhatIfGod all-in, Colillas überlegte lange, aber callte mit . WhatIfGod zeigte für den Flush und jubelte erneut über den Titel und $363.641.

Ins Finale ging es auch beim $55 EPT Online Mini Main Event. 44 Spieler waren noch übrig, Claas „SsicK_OnE“ Segebrecht mit der besten Ausgangsposition der DACHs. Er konnte dann aber nur Platz 23 ($2.504) holen. araber1011 belegte als bester Deutscher Rang 4 für $37.570, auch Hendeter kam an den Finaltisch und nahm $13.608 für Rang 7 mit.

Damit ist die EPT Online 2021 zu Ende, die nächste Turnierserie auf PokerStars ist aber schon startbereit, die Winter Series startet nach Weihnachten.

PokerStars EPT Online
Datum: 8. – 19. Dezember
Events: 68
Buy-In: von $5,50 bis $10.300
GTD: $17.000.000
Schedule: –>> click

 

EPT Online 2021 Main Event final table results:
1st – WhatIfGod, Sweden, $363,640.89
2nd – RamonColillas, Andorra, PokerStars Ambassador, $276,741.42
3rd – WATnlos, Austria, $210,608.20
4th – Oxota, Canada, $160,279.20
5th – Eduardo850, Brazil, $121,977.25
6th – great dant, Brazil, $92,828.23
7th – bencb789, Austria PokerStars Ambassador, $70,645.06
8th – OrpTheTurk, United Kingdom, $53,763.07
9th – pvigar, Brazil, $41,259.06



0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments