Pokerstars

PokerStars Bounty Builder Bonanza: Erfolgreicher Sonntag für die DACHs

16 Turniere fasste PokerStars im gestrigen „Bounty Builder Bonanza“ zusammen, darunter auch das $109 Sunday Million. Für die DACHs war es ein erfolgreicher Bounty-Sonntag mit zwei Siegen.

Drei Turniere werden erst heute entschieden. Dazu gehört eben das $109 Sunday Million, bei dem 10.975 Entries für $1.097.500 im Pot sorgten. 80 Spieler dürfen noch auf die Siegprämie von $48.596 (+ Bounties) hoffen, bester Österreicher ist aktuell Mario „livinmydream1“ Mosböck auf Rang 11. Auch beim $22 Mini Sunday Million konnte mit 12.751 Entries die $175.000 Preisgeldgarantie deutlich übertroffen werden, 33 Spieler gehen heute ins Finale. ThommyKaey startet als bester Deutscher von Rang 3 aus in den Kampf um die Siegprämie von $13.108 (+ Bounties). Das $530 Bounty Builder HR wird ebenfalls erst heute fertig gespielt. Mit 944 Entries schrammte man an der $500.000 Preisgeldgarantie vorbei, 36 Spieler haben noch Chancen auf die Siegprämie von $37.384 (+ Bounties). Jakob „Succeeed“ Miegel liegt aussichtsreich auf Rang 3, Dinesh „NastyMinder“ Alt geht von Rang 5 aus ins Finale. Chipleader ist Rodrigo „seijistar“ Seiji, auch Team PokerStars Pro Lex Veldhuis (Rang 7) ist gut aufgestellt.

Schon gestern konnte der Deutsche jjokotcha91 über den Sieg beim $22 NLH jubeln, er kassierte $3.941 + $3.009. Leonileona wurde Runner-up beim $5,50 NLH ($2.835 + $668). Sven83B verpasste beim $33 Bounty Builder Bonanza das Podium, Rang 4 zahlte ihm aber $5.226 + $1.239. Visione361 scheiterte beim $7,50 Bounty Builder Bonanza im Heads-up, konnte sich aber mit $4.133 + $839 trösten. Beim letzten Turnier, dem $55 Bounty Bonanza, war es der Österreicher FJK15, der den Sieg für $8.135 + $5.282 holte.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments