Pokerstars

PokerStars: Deutschsprachige Dominanz beim Thursday Thrill

Einen starken Donnerstag lieferten die DACHs gestern auf PokerStars ab.

Beim $1.050 Thursday Thrill konnte sich Phemo im 82 Teilnehmer starken Feld durchsetzen und sicherte sich so $8.681 + $13.531. CPUrul0r kam dabei auf Rang 5 und kassierte $3.482 + $2.625. Für Phemo sollte es auch noch $1.964 + $839 für Platz 3 beim $109 Daily Cooldown geben.
Bei der $109 Mini Thursday Thrill Ausgabe war es LTD Dennis, der sich den Sieg für $7.935 + $5.714 sicherte. Der Schweizer Nico22334455 kam auf Rang 2 und kassierte $7.934 + $2.260 und auch hier war CPUrul0r am FT und konnte sich über $4.708 + $487 für Platz 3 freuen

Bei der $215 Thursday Thrill Early Edition sorgte AdrianS_2506 für den DACH-Sieg, er kassierte $1.441 + $2.887.

Beim $530 Bounty Builder HR hätte es auch fast mit dem rot-weiß-roten Sieg geklappt, JustTrappedU musste sich aber mit Rang 2 für $6.237 + $2.910 begnügen. Hamburgherz wurde ebenfalls Runner-up und zwar beim $320 Daily Supersonic. Er kassierte $2.951, der Sieg für $4.775 ging an den Niederländer Jans „Graftekkel“ Arends.

Einen Sieg gab es für DontTilt28 beim $109 Fenomeno Special. Bei 327 Entries konnte er sich über $6.534 freuen, n.shum wurde Runner-up für $4.752.

Alle Infos zum Pokerangebot findet Ihr auf den Seiten von PokerStars.

Die wichtigsten Ergebnisse vom 24. November 2022:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments