Pokerstars

PokerStars: Döfegröwener holt das erste Mini EPT London Event

Parallel zur EPT London sorgt PokerStars mit der Mini EPT London online für Abwechslung an den Tischen. Döfegröwener konnte sich das erste Event, ein $11 NLH PKO, sichern.

Über Sonntagsturniere und High Roller Events gibt es vom gestrigen Montag zusammengefasst nur ein „Kein Erfolg für die DACHs“. Es war kein Totalausfall, aber die dicken Schecks holten doch die anderen. Beim $109 Sunday Million ging der Sieg diese Woche nach Belgien, oushen1040 konnte sich über $60.477 + $24.130 freuen. slapnuts3 belegte beim $22 Mini Sunday Million Rang 4 und konnte so $4.105 + $714 mitnehmen. Bei den High Rollern gab es einige  ITM Platzierungen, aber auch keinen Riesenerfolg.

Gestern wurde die Mini EPT London eröffnet. Bis zum 30. Oktober gibt es eine Online-Version der EPT London, allerdings nur mit einem Bruchteil der Buy-Ins. Eröffnet wurde die Mini Serie mit dem $11 PKO ($30k GTD), bei dem sich der Deutsche Döfegröwener im 2.881 Entries starken Feld behauptete und so den Sieg für $1.942 +  $1.203 holen konnte.

Auch bei den regulären Turnieren im Monday Grind gab es für die DACHs einige Erfolge. So holte P021Z das $55 The Marathon für $1.880, XingsMasters schnappte sich das $215 Bounty Builder für $1.790 + $2.772. Stiffler8818 wurde Runner-up für $1.790 + $697.

Den dicksten Scheck holte sich gestern sexyflo1990 beim $109 Daily Cooldown. Er brauchte zwar drei Anläufe, dann aber holte er den Sieg für $3.894 + $4.835. Auch für die Schweiz Community konnte sich über einen Sieg freuen, LookingForAlfa sicherte sich das $55 Daily Supersonic für $5.860.

Alle Infos zum Pokerangebot findet Ihr auf den Seiten von PokerStars.

Die Ergebnisse vom 24. Oktober 2022:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments