Pokerstars

PokerStars: Doppelschläge von LuckyGabMan und gnetaren

Gleich zwei der vier Turniere m PokerStars High Roller Club konnte sich gestern, den 11. Juni, der Russe „LuckyGabMan“ sichern, auch Andreas „gnetaren“ Samuelsson konnte zwei Siege einfahren.

Es ist bekanntlich eine eingeschworene Runde im High Roller Club auf PokerStars, aber zwei Turniere an einem Tag zu gewinnen, ist dann doch eine Leistung. Beim $530 Bounty Builder HR sorgten gestern 111 Entries für $55.500 im Pot, LuckyGabMan setzte sich durch und kassierte $5.652 + $10.226. Nur eine halbe Stunde später konnte er über den nächsten Sieg jubeln. Beim $1.050 Daily Cooldown ließ er 34 Gegner hinter sich und sicherte sich weitere $5.681 + $7.812.

Nur zwei Plätze waren beim $530 Daily Supersonic bezahlt und beide gingen nach Schweden. Den Sieg für $9.750 sicherte sich Andreas „gnetaren“ Samuelsson, WhatIfGod setzte seinen Good Run fort und kassierte $5.250 für Rang 2. gnetaren konnte dafür auch beim $215 Fast Friday den Sieg holen und sich so über weitere $4.870 freuen. Beim $530 Bounty Builder HR Late kämpften Michael „Phanteidos1“ Ender un Martin „martin12389“ Schejtman lange umd den Sieg, nach einem Deal konnte sich schließlich Schejtman über $3.341 + $5.843 und den Sieg freuen.

Die DACHs wie Dominik „Bounatirou“ Nitsche oder Gogsi04 waren zwar am Start bei den High Rollern, konnten gestern aber keine Erfolge feiern. Die Bilanz der DACHs bei den Daily Tournaments fiel dafür wieder erfreulich aus. drdocs148 wurde Runner-up für $2.041 beim $109 Daily Kickoff, zugorschki kam beim $55 Mini Bounty Builder HR auf Rang 3 und wurde mit $5.084 + $1.705 belohnt. w-w95 sicherte sich den Sieg beim $109 Bounty Builder und konnte sich über $4.380 + $4.567 nach einem 3-way Deal freuen.

Hier die wichtigsten Turnier-Ergebnisse auf PokerStars in der Übersicht:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments