Pokerstars

PokerStars: Doppelschlag von Stefan Jedlicka und Big 20 Rewind Side Event Erfolg für Sintoras

Mittlerweile ist schon das Jahr 2009 bei der „The Big 20 Rewind“ Serie auf  PokerStars erreicht. Die SCOOP Revival Events gehen aber erst heute in die Entscheidung.

2009 wurde die erste Spring Championship of Online Poker (SCOOP) gespielt und erstmals die drei Buy-In Stufen Low – Medium – High etabliert. Deshalb gab es gestern auch drei 2009 Year of SCOOP Turniere. Für $109 ging es um $300.000, beim $1.050 warteten $700.000 und beim $10.300 hatte PokerStars $750.000 als Preisgeldgarantie aufgerufen. Nur beim High Turnier konnte man mit 87 Entries auch die Preisgeldgarantie übertreffen. Conor „1_conor_b_1“ Beresford ist der Chipleader, Sintoras (7) und Thomas „WushuTM“ Mühlöcker (9) sind im Finale der letzten elf dabei. Alle haben $21.957 sicher, auf den Sieger warten $207.900. Beim $109 Low sind noch 23 der 2.635 Spieler übrig, Chipleader ist der Deutsche tolstiykry.

Bei den Side Events schnappte sich N3V3RgiveUP1 das $11 Year of SCOOP Second Chance und wurde mit $4.049 belohnt. Beim $1.050 Year of SCOOP Second Chance war es Sintoras, der sich im 69 Entries starken Feld behauptete und $20.383 kassierte. Marius „DEX888“ Gierse kam auf Rang 7 für $2.714.

Gespielt wurde gestern auch im PokerStars High Roller Club, wobei die DACH-Ausbeute beim $530 Bounty Builder HR allerdings sehr mager ausfiel. Viktor „papan9_p$“ Ustimov holte den Sieg und $8.499 + $9.675. Dafür war es Stefan „mindgamer“ Jedlicka, der sich sowohl das $215 Fat Tuesday ($1.455 + $2.487) und das 530 Daily Supersonic ($5.517) sichern konnte.

Die Turniere der Jubiläumsserie sind im Event Tab „The Big 20 Rewind“ im Client von PokerStars gelistet, auch die Qualifikationsmöglichkeiten und einige Side Events findet Ihr dort.

Die wichtigsten PokerStars Ergebnisse:

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments