Pokerstars

PokerStars: Ein ruhiger Freitag

Die WCOOP hat ihre Spuren hinterlassen und so war es ein ruhiger Freitag auf Pokerstars, an dem es keine Sieg für die DACHs gab.

Fast Friday und ein wenig Action im High Roller Club gehörten auch am gestrigen Freitag zur Action auf PokerStars, aber es blieb ruhig. Die Garantiesummen konnten durchwegs deutlich übertroffen werden, auch im High Roller Club kam man klar über die Garantien.

Das $215 Fast Friday sorgte gestern für 170 Entries, der Sieg und $6.850 gingen an den Russen Fakhish. Stefan „Mindgamer“ Jedklika kam beim $109 Bounty Builder auf Rang 3 ($3.283/$912), aris1313 holte den Sieg für $5.380/$5.442. Für die beste DACH Platzierung sorgte mvgto beim $215 Bounty Builder. Im 216 Entries starken Feld kam er ins Heads-up, musste sich aber S3d3m2 geschlagen geben und mit Rang 2 für $3.791/$1.535 begnügen.

Auch im High Roller Club konnten die DACHs gestern nicht um die Siege mitspielen. Ein Min-Cash für Stefan „Mindgamer“ Jedlika beim $530 Daily Super Sonic (7./$1.174) und ein 6. Platz für Stiffler8818 beim $530 Bounty Builder HR ($1770/$375) waren schon das höchste der Gefühle. Den Sieg beim $530 Bounty Builder holte thienlao21, der sich so über $5.856/$11.468 freuen konnte. Ein Deal zu viert sorgte beim $1.050 Fast Friday HR für eine Vorentscheidung. Das meiste Geld holte sich schließlich Dominykas „Mikensonas“ Mikolaitis mit $8.228, ging aber mit Platz 4, den Sieg und $6.324 sicherte sich Marton „noirduck“ Czuczor. Für Mikensonas gab es dann doch noch einen Sieg, nämlich beim $1.050 Daily Cooldown für $4.976/$6.125.

Hier die wichtigsten Turnier-Ergebnisse auf PokerStars in der Übersicht:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments