Pokerstars

PokerStars: Ein ruhiger Weihnachtsabend

Es war ein ruhiger Weihnachtsabend im PokerStars High Roller Club, bei den Side Events waren die Deutschen erfolgreich.

Nur zwei Turniere standen gestern im High Roller Club von PokerStars auf dem Programm. Das $550 Bounty Builder HR war mit 104 Entries gut besucht, als bester Deutscher kam CapeBridge auf Rang 8 ($942 + $281), Lyme7777777 belegte als bester Österreicher Rang 3 für $3.531 + $1.796. Der Sieg für $5.295 + $6.634 ging an Rui „RuiNF“ Ferreira. Beim $1.050 Thursday Thrill waren es nur 25 Entries, Aleks Better holte sich die Siegprämie von $12.500 und noch $7.125 an Bounties.

Gute Platzierungen konnten die Deutschen beim $109 Daily Cooldown erzielen, allerdings verpassten ChUckZy (5./$1.476 + $1.176) und Brusk0815 (4./$2.070 + $704) das Podest. Beim $55 Mini Bounty Builder herrschte wieder Hochbetrieb und mit 2.825 Entries konnte die Preisgeldgarantie von $70.000 mehr als verdoppelt werden. 8Texman9 kam ins Heads-up, musste sich dort aber Egor699 geschlagen geben und mit Platz 2 für $7.129 + $993 begnügen. Zu später Stunde konnte sich dafür Snap589 das $55 Bounty Builder holen und damit $2.532 + $2.409.

Die wichtigsten Ergebnisse auf PokerStars:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments