PokerStarsLive

PokerStars EPT London: Henrik Hecklen ist der Super High Roller Champ

Der Sieg beim £ 50.000 Super High Roller Event der PokerStars European Poker Tour (EPT) London geht an Henrik Hecklen. Der Däne konnte sich durchsetzen und kassierte £ 652.700 für den Sieg.

39 Entries (28/11) hatten für einen Preispool von £ 1.891.800 gesorgt, die Top 6  Plätze waren bezahlt. Juan Pardo war der Chipleader der letzten sechs Spieler, während Henrik Hecklen als Shortstack ins Finale startete. Er konnte aber gleich mit den Kings gegen von Philip Sternheimer verdoppeln. Auch Bruno Volkmann konnte verdoppeln, während Daniel Dvoress mit Juan Pardo mit zum Opfer fiel, das Board .

Ben Heath folgte kurz darauf an die Rail, als er mit gegen die Asse von Henrik Hecklen lief. Juan Pardo holte sich die Chips von Bruno Volkmann, der auf Pocket 6s setzte. Pardo hielt , der König auf dem River und man war noch zu dritt.

Philip Sternheimer konnte sowohl gegen Henrik Hecklen als auch Juan Pardo verdoppeln, doch mit gegen von Henrik war kurz darauf dann doch Schluss. Mit mehr als einer 3:1 Führung ging Juan Pardo ins Heads-up gegen Henrik Hecklen, doch in nur zwei Händen zog Henrik Hecklen an Juan Pardo vorbei. Die Führung wechselte noch einige Male, ehe es dann doch recht schnell zu einer Entscheidung kam. Auf dem Board war schon einiges im Pot, Juan Pardo ging mit all-in und wollte den Pot klauen, doch Henrik Hecklen hatte für zwei Paar, callte und konnte so über den Sieg jubeln, Juan blieben £ 425.680 für Platz 2.

Die komplette Coverage gibt es auf Pokernews zum Nachlesen, alle Details und den kompletten Turnierplan findet Ihr unter pokerstarslive.com.

Players: 39
Uniques: 28
Re-entries: 11
Total Prize Pool: £1.891.890
POS NAME COUNTRY PRIZE
1 Henrik Hecklen Denmark £652.700
2 Juan Pardo Spain £425.680
3 Philip Sternheimer United Kingdom £293.240
4 Bruno Volkmann Brazil £217.570
5 Ben Heath United Kingdom £170.270
6 Daniel Dvoress Canada £132.430

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments