PokerStarsLive

PokerStars EPT Monte Carlo: Steve O’Dwyer holt das 50k Single Day High Roller

0

Zur Pokerstars and Monte-Carlo©Casino EPT gehören vor allem auch High roller Events und gestern stand das € 50.000 Single Day High Roller auf dem Programm. 41 Entries sorgten für € 1.988.910 im Pot, als Sieger schnappte Steve O’Dwyer € 676.300.

Ein bisschen High Roller Action darf immer sein und so ließen sich die meisten High Roller das Turnier nicht entgehen. So waren unter anderem Bryn Kenney, Rainer Kempe, Steffen Sontheimer, Patrik Antonius, Isaac Haxton, Stephen Chidwick, Igor Kurganov, Christoph Vogelsang, Mustapha Kanit, Ole Schemion und einige mehr am Start.

Ole Schemion verpasste die sechs bezahlten Plätze ebenso wie Patrik Antonius, Igor Kurganov und Christoph Vogelsang. Auf der Bubble erwischte es 100k Super High Roller Sieger Sam Greenwood, der sich mit :Ac: :Kc: gegen die Pocket 7s von Nick Petrangelo aus dem Turnier flippte. Damit hatten alle € 139.200 als Preisgeld sicher.

Gleich als erster im Geld ging Rainer Kempe, der auf :Jh: :9d: setzte, aber an :Ks: :Qs: von Steffen Sontheimer scheiterte. Daniel Dvoress und Justin Bonomo waren die nächsten und dann musste auch Steffen Sontheimer gehen. Nick Petrangelo stellte am Button mit :Ks: :4d: all-in, Steffen callte mit :As: :3c: all-in. Das Board :7s: :Kc: :3d: :5c: :8c: und Steffen nahm Rang 3 für € 298.300.

Im Heads-up war Nick Petrangelo anfangs zwar der Chipleader, am Ende aber war es aber Steve O’Dwyer, der über den Sieg und € 676.300 jubeln konnte.

POS NAME COUNTRY PRIZE
1 Steve O’Dwyer Ireland €676.300
2 Nick Petrangelo USA €467.410
3 Steffen Sontheimer Germany €298.300
4 Justin Bonomo USA €228.700
5 Daniel Dvoress Canada €179.000
6 Rainer Kempe Germany €139.200

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT