PokerStarsLive

PokerStars: EPT Rückblick – Season 1

Zwei Dumme, ein Gedanke. Wir wollten Euch ab heute einen Rückblick auf Europas größte Pokertour geben. PokerStars hatte offenbar denselben Gedanken und so gibt es auch im PokerStars Blog heute den Rückblick auf Sesaon 1 der PokerStars European Poker Tour (EPT).

2004 gab das Jahr nach Chris Moneymakers großem Erfolg, als er aus dem PokerStars Satellite Ticket den WSOP Sieg gemacht hatte. Doch in Europa war Poker noch längst nich so populär wie in den USA – oder wie es einige Jahre später in Europa sein sollte.

John Duthie, ein TV-Produzent und passionierter Pokerspieler, war der Erfinder der EPT. Zu diesem Zeitpunkt gab es natürlich auch größere Pokerevents in Europa (Irish Open, Poker EM oder auch die Masters Classics of Poker), aber eine länderübergreifende Tour fehlte. Anders als die WPT in den USA sollten die EPT Main Events ein kleineres Buy-In haben, PokerStars als Online-Partner sorgte für die Möglichkeit, dass man sich für kleines Geld qualifizieren konnte. Season 1 sollte sieben Stopps haben. Die allererste EPT fand im September 2004 im Casino Barcelona statt. 229 Teilneher waren es beim € 1.000 Main Event, der Schwede Alexander Stevic sollte als allererster EPT Main Event Gewinner in die Geschichtsbücher eingehen.

Ram Vaswani, Teil des Hendon Mob, schnappte sich den Titel bei der EPT Dublin, der spätere PokerStars Pro Noah Boeken konnte sich im Casino Kopenhagen den Sieg holen. Die Buy-Ins in Season 1 variierten zwischen € 1.100 und £3.000, das große Finale im März 2005 – natürlich in Monte-Carlo – hatte dann das fette Buy-In von € 10.000. 211 Teilnehmer waren eine stattliche Zahl, Sieger Rob Hollink konnte sich über € 635.000 Preisgeld freuen.

Die Erfolgsgeschichte EPT konnte beginnen und gemeinsam bauten PokerStars und die EPT die europäische Pokerszene auf.

Datum Event Buy-In Preispool Teilnehmer Sieger Preisgeld
18. Sep 04 EPT Barcelona Open  1.100 € 229.000 € 229 Alexander Stevic  80.000 €
09. Okt 04 EPT London  £3.000 £525.000 175 John Shipley  £200.000
23. Okt 04 EPT Dublin  1.600 € 244.500 € 163 Ram Vaswani  93.000 €
29. Jan 05 EPT Copenhagen  20.000 DKK 3.010.800 DKK 156 Noah Boeken  1.098.340 DKK
15. Feb 05 EPT French Open  2.000 € 465.500 € 245 Brandon Schaefer  144.000 €
10. Mrz 05 EPT Vienna  2.100 € 594.000 € 297 Pascal Perrault  184.500 €
15. Mrz 05 EPT Monte Carlo Grand Final  10.000 € 2.110.000 € 211 Rob Hollink  635.000 €

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments